2 PCs über WLAN-Router verbinden – geht das?

2 PCs über WLAN-Router verbinden

Zwei PCs über den WLAN-Router zu verbinden ist unkompliziert möglich. Wie das geht und welche Unterschiede es bei der Verbindungsherstellung zwischen Windows und Mac gibt wird hier im Artikel erklärt.

Zwei Windows-Computer über WLAN verbinden: Schritt für Schritt

Um zwei PCs mit einem Betriebssystem ab Windows 7 miteinander zu verbinden, muss zunächst die „Systemsteuerung“ geöffnet werden. Dort wird „Netzwerk- und Freigabecenter“ und „Drahtlose Netzwerkverbindung“ ausgewählt. Die entsprechenden Einstellungen lassen sich über den Windows-Button aufrufen.

Im Fenster „Drahtlose Netzwerkverbindung“ kann nun über „Hinzufügen“ der Netzwerkname und Netzwerkschlüssel eingetragen werden. Zuletzt muss nur noch der Punkt „Ad-Hoc“ ausgewählt und die Option Drahtloszugriffspunkte deaktiviert werden. Das Netzwerk ist nun erstellt und im WLAN-Netzwerk zu finden.

Nun muss das Netzwerk lediglich noch über den anderen PC ausgewählt und der Netzwerkschlüssel eingegeben werden. Damit sind beide Rechner über den WLAN-Router miteinander verbunden und lassen sich zum Datenaustausch nutzen.

Dateneinstellungen vornehmen

Bevor beide Rechner miteinander verbunden werden, sollten die Dateneinstellungen angepasst werden. Über die Netzwerk-Einstellungen lässt sich festlegen, welche Daten zwischen den PCs geteilt werden sollen. Hierzu wird wieder die „Systemsteuerung“ und anschließend die Option „Netzwerk und Internet“ ausgewählt.

Die entsprechenden Einstellungen lassen sich nun unter dem Punkt „Heimnetzgruppe“ vornehmen.
Nun können beide Rechner im selben Netzwerk genutzt werden. Über den Ordner „Gemeinsame Dateien“ lassen sich Daten austauschen und verschiedene Einstellungen vornehmen. Mit zwei verbundenen PCs können zudem Spiele gespielt oder Office-Anwendungen gemeinsam genutzt werden.

Auf älteren Betriebssystemen funktioniert das Verbinden von PCs über externe Programme oder über die Systemsteuerung. Die Möglichkeit, zwei Geräte über WLAN-Router miteinander zu verbinden, steht ab Windows 2000 aufwärts zur Verfügung.

Zwei Macs über den WLAN-Router verbinden

Auf dem Apple Mac stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um zwei Geräte miteinander zu verbinden.

Die einfachste Möglichkeit, zwei Macs zu verbinden, ist die Ordner-Freigabe. Hierzu wird in den „Systemeinstellungen“ unter „Freigaben“ der gewünschte Ordner freigegeben. In den Einstellungen lässt sich im selben Schritt auch der Nutzer des anderen Geräts anlegen. Diesem können anschließend die gewünschten Lese- und Schreibrechte eingeräumt werden.

Mac: Dateien via Airdrop tauschen

Ab dem Betriebssystem Mac OS X 10.7 Lion verfügt das Betriebssystem über die Funktion „Airdrop“. Darüber lassen sich Dateien ganz einfach mit anderen Nutzern tauschen. Alle anderen Macs im Netz, welche die Funktion ebenfalls aktiviert haben, können auf die freigegebenen Dateien zugreifen. Hierzu müssen die gewünschten Dateien lediglich auf das Symbol des anderen Geräts gezogen werden. Die Übertragung erfolgt sofort. Für den Austausch von Bildern, Videos und anderen Dateien stehen auf aktuellen Mac-Betriebssysteme verschiedene Tools wie etwa „Mountain Lion“ zur Verfügung.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here