Abgabenordnung der Steuern leicht erklärt + Beispiel

Grundlagen der Abgabenordnung

Die Abgabenordnung (kurz: AO) beinhaltet sämtliche übergeordnete Sachverhalte, die mehrere Steuerarten betreffen, wie das Einspruchsverfahren, das sich sowohl auf den Einkommensteuerbescheid wie auch den Umsatz- oder Körperschaftssteuerbescheid bezieht. Des Weiteren enthält die Abgabenordnung Definitionen, die von anderen Gesetzten aufgegriffen werden. Dazu zählen z.B. Steuern (§ 3 Abs. 1 AO), steuerliche Nebenleistungen (§ 3 Abs. 4 AO), den Wohnsitz (§ 8 AO) oder eine Betriebsstätte (§ 12 AO).

Vorheriger ArtikelStandardfehler  in Statistik leicht erklärt + Beispiel
Nächster ArtikelWas ist eine Betriebsstätte laut Steuergesetz? – Erklärung

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here