AG & Co. KG in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die AG & Co. KG ist eine Kommanditgesellschaft. Komplementär (persönlich haftender Gesellschafter) der Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft.

Die Aktiengesellschaft haftet als Kapitalgesellschaft nur mit ihrem Geschäftsvermögen, so dass sie als Komplementärgesellschaft der KG dafür sorgt, dass letztlich niemand eine unbeschränkte, persönliche Haftung übernimmt.

Die AG & Co. KG stellt die Ausnahme einer haftungsbeschränkten Kommanditgesellschaft dar.

Vorheriger ArtikelGmbH & Co. KG in BWL leicht erklärt + Beispiel
Nächster ArtikelGbR in BWL leicht erklärt + Beispiel

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here