Amortisation in VWL – Definition & Erklärung

Eine Amortisation tritt dann ein, wenn ein Betrag, der in eine Sache oder ein Unternehmen investiert und zurück gewonnen wurde.

Beispiel einer Amortisation

Stellen Sie ich vor, Sie haben eine Wohnung für 100.000 Euro gekauft. Nun vermieten Sie diese Immobilie und erhalten dadurch ein jährliches Einkommen von 5.000 Euro. Die Amortisation tritt nach genau 20 Jahren, da Sie dann durch die Mieteinnahmen 100.000 Euro erwirtschaftet und damit den Investitionspreis zurück gewonnen haben.

Bei einer Amortisation gilt, dass Sie besser ausfällt, je kürzer die Dauer. Hierbei wird der Zeitwert des Geldes nicht beachtet. Im Normalfall würden die Mieten nämlich steigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here