Android-Gerät: Playlist erstellen – so gehts

Eine Playlist kann inzwischen sehr leicht und auf verschiedenste Weise erstellt werden. Entweder erstellt man diese über den vorinstallierten Musik-Player oder aber über eine separate App aus dem Store. Die Erstellung einer Playlist unterscheidet sich kaum auf Android basierenden Apps. Nachfolgend gehen wir aber speziell auf die Erstellung einer Playlist mit Hilfe von „Google Play Music“ und der Standard-Musik-App von HTC ein.

Playlist mit HTC Musik App und Google Play Music erstellen

HTC Musik App: Zunächst geht man zu „Meine Bibliothek“ und wählt das dritte Symbol aus (die Symbole befinden sich unten). Man gelangt nun zur Playlist. Oben, an der rechten Seite, ist nun ein Plus, auf welches man tippen muss. Nun gibt man den Namen der Playlist ein und wählt anschließend über „Titel zur Wiedergabeliste hinzufügen“ alle Titel aus, die in dieser Playlist sein sollen. Anschließend auf „Speichern“ tippen und die eigene Playlist ist erstellt.

Google Play Music: In der Musik-Bibliothek kann man neben dem ausgewählten Album oder aber auch dem ausgewählten Song das Symbol mit den drei Punkten antippen. Nun tippt man auf „Zu Playlist hinzufügen“ und kann eine neue Playlist erstellen. Weitere Alben oder Songs fügt man ebenso, wie oben beschrieben zur Playlist.

My Playlist Maker

Im Google Play Store gibt es etliche spezielle Android-Apps, mit der sich sehr einfach eine Playlist erstellen lässt. Eine davon ist „My Playlist Maker“. Diese kann man sich kostenlos herunterladen. Das tolle an diesem Tool ist, dass dieses automatisch Playlist erstellt und dies aufgrund einer Ordnerstruktur. Die Bibliothek ist so zum Beispiel ach Interpreten gegliedert. Selbstverständlich lassen sich diese Playlist auch manuell bearbeiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here