Anno Online: Wirtschaft/Produktion optimieren

Wenn du deine Produktion in dem kostenlosen Spiel „Anno Online“ optimieren möchtest, dann bist du hier in diesem Artikel richtig. Hier erklären wir dir, welche Werkzeuge es in dem Spiel gibt, um seine Wirtschaft besser im Auge zu behalten und genau herauszufinden, welche Gebäude man bauen, fördern oder abreißen sollte.

So optimiert man seine Wirtschaft in „Anno Online“

Wenn es in deinem Dorf zum Beispiel an Kleidung fehlt, was du durch das Klicken auf ein beliebigen Wohnhaus herausfinden kannst, dann solltest du dir die Produktion von Kleidung bei dir im Dorf genau anschauen. In unserem Beispiel gehen wir einfach mal davon aus, dass es an Kleidung fehlt.

Um die Produktion nun optimal zu erhöhen sollte man zuerst rausfinden, welches Glied in der Produktionskette verstärkt werden muss, um die Produktion zu optimieren. Dazu klickt man oben rechts auf seine Ressourcen-Übersicht:

Rohstoff-Ubersicht

Wenn man jetzt mit der Maus über das Symbol von Wolle geht, dann kommt folgende Info raus:
Produktion von Wolle

Hier sieht man nun die Produktion und den Verbrauch von Wolle und daran kann man genau erkennen, dass man langfristig nicht genug Wolle produziert. Wenn man nun also eine weitere Schafsfarm baut, dann kann man davon ausgeben, dass die Spinnereien mehr Kleidung produzieren.

Sobald die Bilanz der Wolle positiv ist und es immer noch an Kleidung fehlt, schaut man sich die Bilanz der Kleidung an. Wenn diese auch nach der Steigerung der Woll-Prodduktion negativ ist, dann braucht man weitere Spinnereien.

Dieses Beispiel kann man natürlich auf alle anderen Bereiche anwenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere