Anode & Kathode, Plus oder Minus – das solltest du wissen

Die Anode ist grundsätzlich der Pluspol, womit dann die Kathode immer der Minuspol ist. Dabei ist dann doch verwirrend, das die Anode einen Elektronenmangel hat. Natürlich hat dann die Kathode den Elektronenüberschuss.

Aus sicht der Chemie wandern zur Kathode die positiv geladenen Kationen hinwandern, dabei nehmen diese Elektronen auf und diese werden dann zu Atomen reduziert. Selbstverständlich ist es dann bei der Anode genau umgekehrt. Zusätzlich ist hier noch verwirrend, der Strom fließt grundsätzlich von Plus nach Minus.

Besser gesagt, der Strom fließt von der Anode zur Kathode, egal wie das Kabel auch immer gehalten wird. Hier gibt es dann kein oben und unten, sondern einfach nur Plus und Minus. Das alles hört sich im ersten Moment verwirrend an, ist aber doch ganz einfach. Wichtig ist hier nur zu Wissen, das die Anode Plus ist und die Kathode das genaue Gegenstück, also damit Minus.

Einfach und dann doch immer wieder verwirrend, gerade da es hierüber im Internet kaum etwas zu finden gibt. Doch Schüler müssen das immer noch lernen, obwohl mancher Erwachsene sieht sich hier dann auch überfordert. Einfach und doch immer wieder sehr verwirrend.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here