Anwendungsgebiete DIAZED und NEOZED? – Unterschiede

Wenn diese beiden Begriffe auftauchen, dann handelt es sich um die Bezeichnung von Sicherungen im elektronischen Bereich. Doch wo findet sich der Unterschied zwischen diesen beiden Sicherungsarten?

Diazedsicherungen

Diazedsicherungen werden in aktuellen Neubauten nicht mehr eingesetzt. Sie unterliegen einer sehr geringen Lebensdauer und können so laut den geltenden Vorschriften meist nur noch für den Baustrom eingesetzt werden. Bei der Anlage des Baustroms handelt es sich um eine provisorische Versorgung einer Baustelle, damit Bauarbeiten vorgenommen werden können, noch bevor die eigentliche Elektrik angeschlossen und verlegt wurde. Baustrom gilt nicht als besonders sicher, da nur einer Sicherung für die kompletten elektrischen Anlagen existiert.

Neozedsicherungen

Neozedsicherungen sind in der heutigen Anwendung als Vorsicherung zu finden. Sie werden dann verwendet, wenn eine elektrische Anlage in viele kleine Bereiche aufgeteilt wird und eine separate Zuweisung von Sicherung an Gerätschaft stattfindet. Dies hat die Folge, dass nur kleine Stromkreise entstehen, die im Falle eines Fehlstromes aussetzen, aber durch den Verlust der Sicherung nicht die anderen Stromkreise schädigen. So etwas kann auch bei einem Durchlauferhitzer zu finden sein. Sie gelten als eine extra Absicherung, die nicht nur andere Gerätschaften damit schützt, sondern auch das eigentliche Gerät vor einer Zerstörung sicher macht.

Diazedsicherungen sind noch bekannt aus älteren Zeiten und waren die klassischen Keramiksicherungen, die bei einem Stromausfall ausgewechselt werden mussten, weil sie kaputtgegangen waren.

Neozed hingegen sind klassische Kippschalter, die auch heute in jedem Sicherungskasten zu finden sind. Allerdings sind diese oftmals nur in Zusammenhang mit einem Relais zu finden, die verhindern, dass die Sicherungen schmelzen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.