Apps auf dem iPad verschieben – so gehts

Apps auf dem iPad verschieben - so gehts

Jeder, der noch nicht so viel Erfahrung mit dem neuen iPad hat fragt sich oft: Wie kann ich denn hier die Apps verschieben und diese zum Beispiel auch auf die nächste Seite schaffen oder vielleicht sogar in einen Ordner einfügen? Eigentlich ist es ziemlich simpel gemacht worden, sodass man durch ein bisschen Herumexperementieren drauf kommen kann. Für alle, die keine Zeit zum experementieren haben gibt es diesen Artikel hier, in dem das Vorgehen erklärt wird.

  1. Das größte Geheimnis ist wohl das lange Draufklicken auf eine App. Man drückt drauf und hält den Finger solange auf der App, bis diese anfängt zu schwimmen und ein großes X über allen Applikationen erscheint. Jetzt kann man mit dem einzelnen Apps so ziemlich alles anstellen: Man kann diese löschen oder verschieben. So sieht das erstmal aus …
    Apps verschieben
  2. Jetzt kann man jede App verschieben indem man diese wählt und rüberzieht. Wenn man die App nur leicht über eine andere zieht, dann nimmt diese ihren Platz ein. Wenn man sie ganz genau über die andere zieht und dann ein schwarzer Rand entsteht, dann wird ein Ordner erstellt, sobald man die App loslässt.
  3. Wenn man die App auf eine andere Seite ziehen will, dann wählt man diese aus und zieht sie leicht mit an den Rand der einen Seite, sodass man die App immer noch behält und auf die nächste Seite wechselt. Anschließend lässt man sie auf der Seite los, auf der sie dann bleiben soll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here