Arbeitsamt & Sozialamt – was ist der Unterschied?

Viele Menschen verwechseln die verschiedenen Ämter, wo es soziale Leistungen zu erhalten gibt gerne. Das ist aber nicht weiter dramatisch, weil für den Laien häufig nicht zu erkennen ist, wo es überhaupt einen Unterschied gibt. Es gibt heutzutage Job Center, Sozialämter oder auch das Arbeitsamt, welches fachlich Bundesamt für Arbeit ausgesprochen wird. Doch jetzt einmal im Ernst, wer kennt bei all den Bezeichnungen wirklich den Unterschied und weiß, wie man das Arbeitsamt und Sozialamt unterscheidet? Geht das überhaupt oder hängen sie doch zusammen? Die Antworten gibt es hier!

Das Sozialamt – ein Oberbegriff für Ämter mit sozialen Leistungen

Einst war das Sozialamt die Stelle oder Sammelstelle, wo Job Center Bedürftige mit Hartz IV damals Sozialhilfe bekommen haben. Heute ist es längst ein großer Unterschied, ob wer Sozialhilfe in Form von Wohngeld oder Obdachlosengeld bekommt oder Asylgeld, als Hartz IV. Denn heute gibt es nur noch soziale Leistungen wie Wohngeld, Pflegefallgelder oder Gelder nach SGB XII beim Sozialamt. Während Arbeitslosengeld 1 und Arbeitslosengeld II vom Job Center beziehungsweise Arbeitsamt geregelt wird.

Sozialämter stehen auch im Falle von Beerdigungskostenübernahmen im Fokus, wenn die Rente nicht reicht oder man die Rente im Allgemeinen aufstocken muss. Hier kommt nur das Sozialamt infrage und nicht die Arbeitsämter.

Das Arbeitsamt und die Unterschiede zum Sozialamt

Das Arbeitsamt ist anders als das Sozialamt heutzutage für die Arbeitssuche zuständig und somit auch für die Erstanmeldung zur Beantragung von Hartz IV Leistungen oder Arbeitslosengeld I. Hier müssen Betroffene sich anmelden, um überhaupt für das Job Center und den Leistungsausschank infrage zu kommen. Arbeitslos- sowie ausbildungssuchend müssen sich Betroffene melden. Unter 25-Jährige werden derweil auch vom Arbeitsamt direkt betreut und Betroffene über 25 Jahre werden weiter geleitet an die jeweiligen Abteilungen der Job Centren.

Die Unterschiede zwischen dem Arbeitsamt und Sozialamt sind enorm

Einst war das Sozialamt wahrlich die Sammelstelle für Anfragen rundum Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes. Mittlerweile wurden die Sozialämter entlastet und durch Job Center und Arbeitsamt arbeitstechnisch unterstützt sowie je nach Leistungsbedarf ersetzt. Die Unterschiede sind somit durchaus enorm. Jetzt sind die Unterschiede jedoch deutlich geworden und dürften nicht mehr zu Verwirrungen sorgen, wenn es um Arbeitsämter sowie Sozialämter geht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here