Uni-24.de » Deutsch Lernmaterial » Argumentation Übersicht » Argumente: Behauptung, Begründung & Beispiele

Argumente: Behauptung, Begründung & Beispiele

  • by Anatoli Bauer

Möchte man jemanden von seinem Standpunkt überzeugen, so ist eine gute Argumentation wichtig. Einfach zu behaupten, betrunken Auto zu fahren sei gefährlich, ist eine Behauptung ohne sie zu begründen. Diese Behauptung / auch These genannt steht ohne Begründung allein da. Nehmen wir an, jemand behauptet er könne unter Alkoholeinfluss Auto fahren. Diese Behauptung wäre nicht nur falsch, sondern gefährlich, nicht nur für denjenigen, der sich im alkoholisierten Zustand hinters Steuer setzt. Wie können Sie nun den Menschen davon überzeugen, dass es ein absolutes No – Go ist, im betrunkenem Zustand ein Kraftfahrzeug zu führen.

Wiederlegen der These mit Beispielen

Erstens stellen Sie einen Gegenbehauptung (Primässe) auf und untermauern Sie Ihre Aussage mit fundierten Beispielen. Auf Fremd- oder Fachjargon sollte in einer Behauptung verzichtet werden.

Widersprechen Sie Ihrem Gesprächspartner und führen Sie fundierte Beispiele an, warum es falsch ist, im alkoholisierten Zustand ein Kraftfahrzeug zu führen.

Als Beispiel könnte man verminderte Reaktionsfähigkeit in Gefahrensituationen anführen. Ein Fahrradfahrer fährt aus Versehen bei Rot über die Straße. Im nüchternem Zustand kann der Autofahrer je nach Geschwindigkeit und Entfernung noch rechtzeitig bremsen. Dies wäre im alkoholisiert aufgrund der längeren Reaktionsfähigkeit wahrscheinlich nicht mehr der Fall, sodass es schneller zu einem folgenschweren Unfall führen kann.

Wichtig ist auch, bei Gegenargumenten sollte man seinem Gegenüber nicht mit Argumenten erschlagen, ein Argument, ein Absatz und ein Grundgedanke. Möchte man eine Behauptung widerlegen, ist es wichtig , sich einfach aber deutlich auszudrücken. Fachausdrücke haben in einer Argumentation nichts verloren. Vermeiden Sie lange Erklärungen. Möchte man seine Gegenüber bspw. davon überzeugen, dass die Behauptung betrunken Auto zu fahren falsch ist, ist es wichtig, sachlich und höflich zu bleiben. Vorurteile haben in einer Argumentation nichts zu suchen.

Je einfacher Sie argumentieren, desto eher können Sie Ihren Gegenüber von Ihrer Meinung überzeugen.

Ein weiterer wichtiger Punkt um jemanden von seinem Standpunkt zu überzeugen, ist es Daten oder fundierte Fakten zu nennen. So kann man sich bspw. mit Hilfe des Internets über die Seite https://de.statista.com/statistik/daten/studie/459049/umfrage/anzahl-der-alkoholbedingten-verkehrsunfaelle-deutschland/ anzeigen lassen, wie viele Verkehrsunfälle es im Jahr 2020 unter Alkoholeinfluss gegeben hat.

Wichtig wenn Sie jemanden von Ihrer Meinung überzeugen wollen, bleiben Sie bei der Wahrheit. Führen Sie nur das als Argument an, was Sie selbst anhand von eigener Erfahrung erlebt haben oder für die es handfeste Belege gibt. Auch Gegenbeispiele können eine Behauptung untermauern. So könnte man bspw. sagen Autofahrer die im nüchternem Zustand Auto fahren verursachen bis zu 7, 5 % weniger Unfälle im Straßenverkehr.

Zusammenfassung

  • Eine Behauptung (Prämisse) wird durch fundierte Gründe untermauert.
  • Nicht zu viele Gründe hervorbringen.
  • Eine Argumentation besteht aus einem Argument, einem Absatz und einem Grundgedanken.
  • Eine Argumentation sollte klar und einfach in der Sprache sein.
  • Eine Argumentation wird mit Tatsachen und Beispielen untermauert.
  • Heranziehen von Vergleichen und Gegenbeispielen verstärken Ihre Argumentation.
  • Bleiben Sie sachlich und vermeiden Sie Vorurteile.
  • Führen Sie nur Argumente an, für welche es handfeste Belege gibt.
  • Vermeiden Sie Fremdwörter oder Fachjargon.

Hat dir der Beitrag gefallen?