Auto abmelden aber Fahrzeugschein verloren – was tun?

Zur Abmeldung eines Fahrzeugs braucht man braucht man Fahrzeugbrief, -schein und die Fahrzeugschilder. Wenn nur ein Schein fehlt, kann man den Verlust vom Schein mit einer eidesstattlichen Versicherung erkären und von der Behörde wird ein Ersatzschein ausgestellt.

Dann kann das Fahrzeug abgemeldet werden, hat meist mit dem TÜV nix zu tun. Wichtig ist der TÜV dann wenn das Fahrzeug wieder angemeldet werden soll. Ist er abgelaufen muss erst noch die Technische Prüfung durchgeführt werden.
Einige Zulassungsbehörden machen hier Schwierigkeiten. Wenn die eidesstattliche Versicherung abgegeben wurde, wird nun aber gesagt, dass nur mit einer Zulassungsbescheinigung und zwar Teil 1 und Teil 2 kann ein Auto abgemeldet werden.

Und um den Schein erneuet auszustellen braucht man einen gültigen TÜV. Dafür druckt die nette Dame Datenblätter aus mit denen der TÜV gemacht werden kann, um dann den Schein endlich ausgedruckt zu bekommen der dann gleich wieder entwertet wird, denn das Auto soll ja abmeldet werden.

Grundsätzlich geht eine Abmeldung ohne Schein

Der besitzer muss, das ist geltendes Recht mit dem Fahrzeugbrief, den Kennzeichenschildern und seinem Personalausweis auf die Zulassungsbehörde gehen. Dort muss er dann eine eidestattliche Versicherung oder eine Verlusterklärung abgeben. Die Zulassungsbehörde stellt nun einen neuen Schein aus und meldet dann das Fahrzeug ab. Kosten 5.90 Euro für die Abmeldung 11,70 Euro für einen neuen Schein, eventuell 30,70 euro für die eidesstattliche Versicherung.

Wer noch alte Fahrzeugpapiere hat, bekommt diese in neue EU-Papiere umgetauscht, dann kostet es zusätzliche 8,70 Euro für den neuen Brief.

Fazit:

Die Abmeldung ohne Schein ist ein schwieriges Projekt, dass mit hohen Kosten verbunden sein kann. Es hängt davon ab an wen man bei der Zulassungsbehörde gerät. Ist der Beamte oder die Beamte Kulant ist das ganze schnell mit einer eidesstattlichen Versicherung erledigt, wenn nicht kostet es noch eine TÜV Untersuchung und das ist ärgerlich.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here