Autobatterie richtig abklemmen – Tipps, Anleitung + Video

Eine defekte Autobatterie wird oftmals erst bemerkt, wenn es zu spät ist und das Auto nicht mehr startet. Die Autobatterie sollte in regelmäßigen Abständen mit einem Multimeter überprüft werden. Damit die alte Batterie ausgetauscht werden kann, muss diese abgeklemmt werden. Im Folgenden wird erklärt, wie dies am einfachsten funktioniert.

Abklemmen der Autobatterie – So funktioniert es

Wer seine alte Autobatterie abklemmen und ausbauen will, sollte folgendes beachten:

a)Man muss absolut sicher sein, dass der Motor und Licht und Radio nicht in Betrieb sind.

b)Die Motorhaube wird geöffnet und die Autobatterie gesucht.

c)Nach dem Freilegen der Batterie, wird das schwarze Kabel vom Minus-Pol abgeschraubt.

d)Die eingefetteten entfernten Kabelschuhe werden in ein Tuch eingewickelt.

e)Das rote Kabel wird vom Plus-Pol getrennt.

f)Jetzt kann die Batterie aus dem Motorraum entnommen werden. Dafür wird der kleine Blechwinkel abgeschraubt.

g)Nun wird die Batterie möglichst gerade aus dem Motorraum herausgezogen, um den Austritt von Flüssigkeit zu vermeiden.

Batterie beim Auto wechseln

Kleiner Tipp:Vor dem Kauf, sollte unbedingt darauf geachtet werden, ob die Batterie mit dem Auto kompatibel ist. Die neue Batterie wird an den Platz der alten Batterie positioniert und mit dem Blechwinkel festgeschraubt. Eventuelle Schutzkappen werden von den Batteriepolen abgenommen. Der Plus-Pol, also das rote Kabel wird an den Plus-Pol der Batterie geschraubt. Dann wird der Minus-Pol, also das schwarze Kabel angeschlossen.
Vorsicht, es können Funken entstehen, da es in neuen Autos nicht möglich ist, alles Licht abzuschalten. Daher empfiehlt es sich beim Einbau eine Schutzbrille zu tragen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.