Autobeleuchtung vorne & hinten – das sollte man wissen

Zahlreiche Beleuchtungen sind an einem Auto vorhanden, die einem nicht fremd sein sollten, da man manche davon zwar nicht im täglichen Gebrauch hat, doch auch genau wissen sollte wie man diese hinzu schaltet und was sie bedeuten. In jedem Auto sollten folgende Beleuchtungen vorhanden sein:

Beleuchtung

  • Bremsleuchte
  • Abblendlicht
  • Fernlicht
  • Standlicht
  • Nebelscheinwerfer
  • Warnblinklicht
  • Nebelschlußleuchte
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Blinker
  • Kennzeichenbeleuchtung

Diese Beleuchtungen sollten immer in Funktion sein, dass müssen Sie in regelmäßigen Abständen kontrollieren. Sollte einmal eine Beleuchtung nicht funktionieren so ist es wichtig, dass Sie das Birnchen austauschen. In den meisten Fällen kann man solche Birnchen an der Tankstelle, bei Werkstätten oder im Bauhaus erwerben. Der Austausch ist recht einfach und kann von jedem selber durchgeführt werden.

Die Beleuchtung funktioniert nach dem Austausch der Birne nicht- was nun?

Manchmal kommt es vor, wenn Sie eine Birne getauscht haben, dass sich absolut nichts verändert, das Licht möchte einfach nicht angehen und dann steht man oftmals vor einem Rätzel und macht sich schon Gedanken über teure Reparaturkosten, doch solch ein Problem muss nicht immer teuer sein, denn die Lösung liegt oft auf der Hand. Hier sollte man nun erst mal die Sicherungen kontrollieren. In jedem Fahrzeug, oftmals im Bereich unter dem Lenkrad befindet sich ein Sicherungskasten, wenn Sie diesen öffnen erscheint eine Palette mit zahlreichen Sicherungen, hier können Sie jede einzelne Sicherung entnehmen und nachsehen, ob eine defekt ist. Es ist anzuraten, dass Sie jede Sicherung einzeln herausnehmen, so dass Sie hinterher noch wissen zu welchem Steckplatz diese gehört. Haben Sie den Übeltäter gefunden einfach die defekte Sicherung austauschen, achten Sie auf die gleiche Voltzahl. Sicherungen sind immer in unterschiedlichen Farben gekennzeichnet. Sie können neue Sicherungen immer in einem Set kaufen, auch diese gibt es an Tankstellen, in Baumärkten oder bei jeder Werkstatt und sie sind gar nicht mal so kostspielig.
Sollte jedoch der Austausch der Sicherung ebenfalls keinen Erfolg versprechen, so liegt das Problem oftmals tiefer, eventuell an einem defekten Kabelbaum und Sie müssten den Weg in die Werkstatt doch in Kauf nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.