Autorun.exe funktioniert nicht mehr – daran kann es liegen

Was ist Autorun.exe?

Zunächst gehen wir der Frage auf den Grund, was Autorun.exe überhaupt ist. Mehr nachfolgend. Autorun.exe ist grob gesagt eine sogenannte EXE-Datei die speziell für das Betriebssystem Windows entwickelt wurde. EXE-Datein sind auch als „ausführbare“ Dateien bekannt, welche einer „Step by Step“ Anweisung nahe kommen, die zur Ausführung einer bestimmten Funktion am Rechner durchgeführt wird. Erwähnt werden sollte, dass jede Software solche Dateien nutzt um korrekt dargestellt und durchgeführt werden kann.

Fehlermeldung – Warum?

Generell kann man sagen, dass man eine Fehlermeldung erhält, wenn sich Viren oder andere schädliche Software mit diesen EXE-Dateien einschleusen. Da diese EXE-Dateien, wie schon erwähnt, für die korrekte Darstellung und Durchführung von Software benötigt werden und man immer darauf zurückgreifen muss, liegt es sehr nahe, dass der Rechner mit hoher Wahrscheinlichkeit infiziert wird. Mit dem eingeschleusten Virus bzw. der schädlichen Software kann die Software nicht mehr richtig ausgeführt werden und es erscheinen Fehlermeldungen.

Fehlermeldungen

Häufige Fehlermeldungen sind unter anderem:

„Autorun.exe Anwendungsfehler“
„Autorun.exe hat ein Problem und muss geschlossen werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.“
„Autorun.exe nicht gefunden“

und viele weitere mehr.

Fehlerbehebung

Eine sehr effiziente Fehlerbehebung kann mit einer kompletten Überprüfung des PC auf schädliche Software erzielt werden. Generell sollte der PC in regelmäßigen Abständen mit einem Anti-Virus-Programm durchleuchtet werden, damit diese Probleme erst gar nicht auftreten. Weitere Dinge, die getan werden können, damit das Problem nicht auftritt, sind: Regelmäßige Aktualisierung aller Treiber sowie die Installation aller verfügbaren Windows-Updates. Ratsam ist auch in regelmäßigen Abständen eine Sicherung von Windows auf dem PC zu hinterlegen. Im Fall der Fälle kann man eine Systemwiederherstellung durchführen und so den PC wieder zum laufen bringen. Weitere Möglichkeiten den Fehler zu beheben, können durch das Reparieren von Registryeinträgen, die mit Singing Coach in Zusammenhang stehen, beseitigt werden. Auch eine Datenträgerbereinigung kann oft Wunder bewirken und sollte daher regelmäßig durchgeführt werden.

Sollte dies alles nicht helfen, so kann man Fehlerbehebungswerkzeug herunterladen und der PC wird automatisch überprüft.

Vorheriger ArtikelAltes Buch neu binden lassen – so gehts
Nächster ArtikelAutoschaden – die ersten Schritte, die man unternehmen sollte

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here