Bankberater wechseln – Tipps & Tricks

Da möchte man schnell zur Bank beziehungsweise zur Sparkasse um seine neue Adresse bekanntzugeben und schon ist man mitten im Gespräch mit dem Bankberater und bekommt Begriffe wir „Investitionen für die Zukunft“, „Altersvorsorge“, „höre Rendite“ und viele mehr um die Ohren geworfen, obwohl man doch nur schnell seine Adresse ändern wollte.

Es sollte fairerweise erwähnt werden, dass der Bankberater nur seinen Job macht und versucht Produkte zu verkaufen. Der Bankberater muss nicht nur eine gewissen Quote erfüllen, nein er ist auch auf die aus dem Produktverkauf resultierende Provision angewiesen.

Heutzutage ist diese Masche von vielen Banken und der Sparkasse in der Mitarbeitermotivation anzusiedeln. So erhält jeder nur noch einen geringen Sockelbetrag, denn der jeweilige Berater durch diverse Verkäufe durch Provisionen erhöhen kann.

Wenn wir mal ehrlich sind, die Ehrlichkeit bleibt dabei auf dem Weg. Es werden somit nur bzw. überwiegend Produkte angeboten, die eine Hohe Provision versprechen aber für den Anlagen keinen oder aber nur kaum Nutzen hat.

Nicht umsonst erhalten Bankberater eine Verkaufsschulung. Hier lernen diese wie man Kunden „Honig um den Mund schmiert“ bzw. möglichst lukrativ für die Bank oder aber Sparkasse und für den Berater dem Kunden das Geld aus der Tasche zieht.

Zuletzt ist die Sparkasse in die Kritik geraten, da diese psychologische Profile ihrer Kunden anlegten und diese dann unterteilten und dementsprechend beraten haben um gewisse Produkte zu kaufen.

Bankberater wechseln

Ist Ihr persönlicher Bankberater zu aufdringlich? Dann können Sie diesen jederzeit wechseln. Sie müssen noch nicht einmal irgendwelche Gründe angeben. Sollte man dem Wunsch nach einem Beraterwechsel nicht nachkommen, so kann man sich an den jeweiligen Vorgesetzten werden oder aber auch an den Verbraucherschutz.

Beratungsprotokoll

Im übrigen, inzwischen ist es Pflicht geworden von jeder erfolgten Beratung ein Protokoll anzufertigen und dem Kunden zur Unterschrift vorzulegen und anschließend auch auszuhändigen. So haben Sie die Möglichkeit alles noch einmal in Ruhe durchzulesen und nur das zu unterschreiben, was auch wirklich nur in diesem Beratungsgespräch besprochen worden ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here