Baskenmütze selber stricken – einfache Anleitung + Video

Baskenmützen sind sehr beliebt, bei jung und alt. Sie möchten eine solche Baskenmütze selber stricken, wissen aber nicht wie Sie dies umsetzen sollen?

Schritt für Schritt zur Baskenmütze

Als erstes sollten Sie 84 Maschen mit dem Nadelspiel aufnehmen und diese zu einer Runde schlagen, sodass sich letztendlich auf jeder Nadel 21 Maschen befinden. Nun stricken Sie zuerst den Bund indem Sie 12 Runden a zwei Maschen links stricken und zwei Maschen rechts, dann wieder zwei Maschen links und zwei rechts und so geht es immer weiter. Die nächsten Runden werden dann verdoppelt, so das Sie 168 Maschen letztendlich auf der Nadel liegen haben. Nun geht es weiter im Schachbrettmuster.

Hierfür müssen Sie in der ersten Runde wieder zwei Maschen hinzunehmen so das sich nun 170 Maschen auf den Nadeln befinden. Nun wieder im Wechsel eine Masche links und eine Masche rechts, dies machen Sie 5 Runden lang. In der sechsten Runde stricken Sie wie gehabt, jedoch fangen mit der linken Masche an. Nun wird bis zur 10. Runde alles wiederholt.

Dann stricken Sie nur rechte Maschen und beginnen diese dabei abzunehmen, so das nur noch 85 Maschen auf der Nadel übrig bleiben. In jeder zweiten Runde werden nun zwei Maschen zusammengestrickt und am Ende dürfen nur noch 6 Maschen übrig bleiben. Diese 6 Maschen müssen Sie nun mit einem Faden zusammenziehen und vernähen. Nun ist Ihre Baskenmütze fertig und Sie können diese je nach Belieben noch verzieren mit beispielsweise Perlen oder anderen Accessoires.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here