Bauzeichnungen selber zeichnen – so gehen Sie vor

Für einen Neubau sollte man die Bauzeichnungen dem Architekten überlassen, um Gesetze, DIN-Normen, Statik, Bauphysik usw. nicht zu missachten. Wer jedoch einen Umbau oder Ausbau plant, kann die nötigen Bauzeichnungen auch selbst anfertigen. Es müssen jedoch einige Regeln beachtet werden, damit andere die Bauzeichnungen auch verstehen.

Bauzeichnungen mit Genehmigung

Wer eine Genehmigung für seinen Umbau braucht, sollte sich mit den DIN-Normen für technische Zeichnungen beschäftigen. Bauzeichnungen werden immer als frontale Draufsicht gezeichnet. In der Entwurfsphase nutzt man den Maßstab 1:100, in der Ausführung werden auch größere Maßstäbe genutzt.

Zeichenmaterialien

Das Zeichnen lässt sich dadurch erleichtern, dass man Transparentpapier mit Kreppband auf einen Tisch klebt. Außerdem benötigt werden Lineal (evtl. mit Maßstabsumrechnung), Geodreieck, Reißschiene, Bleistift, Radiergummi, Tuschestift in drei Stärken, Rasierklinge und Taschenrechner.

Bauzeichnung anfertigen

Mit einem Bleistift kann man nun die Bauzeichnungen kopieren und die Änderungen einfügen. Das Arbeiten mit mehreren Kopien kann leichter sein, wenn die Änderungen noch nicht ganz feststehen. Wenn die Änderungen feststehen, können die Pläne mit Tusche nachgezeichnet werden. Wichtige Bauteile wie Wände werden mit der dicksten Stärke eingezeichnet, Details mit der mittleren Stärke und Hilfslinien mit der dünnsten Stärke. Fehler können auch hier noch ausgeglichen werden, indem die getrocknete Tinte mit der Rasierklinge vom Blatt gekratzt wird. Von den endgültigen Plänen sollten mehrere Blaupausen erstellt werden. Bevor die Bauzeichnungen zur Genehmigung vorgelegt werden, sollte ein Architekt sie überprüfen.

Wer keine Genehmigung braucht, kann die Bauzeichnungen auch weniger genau anfertigen. Dafür reicht Rechenpapier, auf das der Grundriss mit den nötigen Details übertragen wird.

Nachträgliche Veränderungen

Sollte sich in der Ausführung zeigen, dass bestimmte Details anders sind als gedacht (z.B. Stromleitungen), sollte dies in den Bauzeichnungen für später vermerkt werden. Bei weiteren Maßnahmen kann man dann die Bauzeichnungen als Grundlage wiederverwenden.

Bauzeichnungen mit Software auf dem Computer erstellen

Mit Hilfe der Software von Immocado kann man Bauzeichnungen auch virtuell zeichnen. Die Zeichnungen lassen sich dabei sogar professionell verwenden und eignen sich wirklich nicht nur für Hobby-Planer, sondern für wirklich realistische Bauvorhaben.

Mit unserem Plan7Architekt ist das durchaus möglich, wobei Sie dafür kein ausgebildeter 3D-Designer zu sein brauchen. Möglich wird das durch seine einfach zu bedienenden Oberfläche, die Sie rein intuitiv nutzen können. Dabei ist die Software so leistungsfähig, dass Sie alle Zeichnungen sofort in fotografischer Qualität visualisert und dabei sowohl die Uhrzeit als auch Schatten und Spiegelungen berücksichtigt. Das wiederum garantiert, dass jede erstellte Zeichnung sehr relaitätsnah aussehen wird, was Fehler gänzlich ausschließt.

Bauzeichnungen ganz nach Ihren Wünschen

Um das zu ermöglichen, verfügt die Software über entsprechende Features. So bedeutet die dynamische Linienführung, dass Sie die Wände immer symmertisch und an der richtigen Stelle platzieren können. Dabei übernimmt die Software die exkate Berechnung von Maßen und Abständen. Das wiederum stellt sicher, dass die Konstruktion als Ganzes stabil und architekturmäßig harmonisch bleibt. Sobald ein Raum abgeschlossen wurde, geht es zum nächsten über, wobei Sie dafür nichts zu tunbrauchen, weil die Software das Fertigstellen eines Raumes automatisch erkennt. Dabei ist die maximale Anzahl der Räume, Dächer und Keller nicht eingeschränkt, sodass Sie jede Fantasie Realität werden lassen können.

Wodurch noch zeichnet sich die von uns angebotene Software aus? Sie ermöglicht Ihnen die übersichtliche Darstellung jeden Gebäudes und jeden Teils davon. Dafür können Sie die einzelnen Teile ausblenden oder in 2D beschriften. Das wiederum steigert die Qualität der Zechnung und gibt Ihnen die Möglichkeit, jedes einzene Teil des projektierten Gebäudes genau zu beurteilen. Und das gilt auch für Grundrisse, die ursprünglich in einem anderen Programm erstellt wurden, weil unsere Software auch solche Grundrisse verarbeiten kann.

Verarbeitung in zwei Formaten möglich

Die oben erwähnte Verarbeitung der Grundrisse sowohl in 2D als auch in 3D gilt sowohl für von Ihnen erstellte als auch für importierte Daten. Doch in allermeisten Fällen werden Sie keine importierten Daten benötigen. Das liegt daran, dass unsere Software eine Datenbank mit allen möglichen Texturen, Oberflächen und Materialien enthält. In dieser finden Sie alle, was Sie auch als Amateur für die Planung des neuen Zuhauses, der Garage und eines eigenen Büros brauchen. Daher können Sie Ihr Wunschprojekt schnell zusammenstellen und danach einen 3D-Rungang durh das geplante Gebäude machen. Das wiederum steklt sicher, dass auch die innere Architektur des Gebäudes und seine Möblierung ihren Wünschen entsprechen werden.

Unser Suppor hilft Ihnen immer!

Wie gesagt, unsere Software ist einfach zu bedienen. Außerdem bekommen Sie zusammen mit der Software Hinweise auf und Links zu Videotutorials, die Ihnen den richtigen Umgang mit der Software erklären. Sollte dies nicht reichen, können Sie jederzeit unseren Support kontaktieren. Dort wird Ihnen garantiert geholfen.

Das 14-Tage-Rückgaberecht steht Ihnen zu

Sollte Ihnen die Software nicht gefallen, können Sie diese zurückschicken. Wenn Sie das innerhalb von 14 Tagen machen, bekommen Sie den Preis vollständig zurückerstattet.

Eine sehr gute Alternative zum Plan7Architekt ist der HausDesigner 3D, der im September 2018 neu überarbeitet wurde. 

Plan7Architekt Basic

Plan7Architekt-Basic-Architektursoftware-1

Plan7Architekt Expert

Plan7Architekt-Expert-Hausplaner-Software-1

Plan7Architekt Pro

Plan7Architekt-Pro-Architektur-Software-1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere