bescheid wissen; bescheidwissen oder Bescheid wissen – Rechtschreibung & Beispiele

Bescheid wissen ist ein zusammengesetztes Wort. Es handelt sich um eine Substantiv-Verb-Verbindung. Bei so einer Verbindung werden das Verb und das Substantiv getrennt geschrieben. Das Substantiv wird groß geschrieben, das Verb klein.
Das Substantiv Bescheid ist ein altes deutsches Wort und bedeutet so viel wie Nachricht, Auskunft oder Mitteilung. Weiß man also über etwas Bescheid, hat man eine Information über etwas.

– Richtig: Bescheid wissen
– Falsch: bescheid wissen, bescheidwissen

Beispiele:

– Wenn du mich anrufst, weiß ich Bescheid, wann du Zeit hast.
– Ich weiß Bescheid über dich.
– Michaela weiß Bescheid, weil ich mit ihr darüber gesprochen habe.

Vorheriger ArtikelElexier oder Elixier – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelBelle Etage oder Beletage – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here