Bilddatei in JPG ändern – so gehts

Zum reinen Betrachten spielt das Format eines Bildes keine große Rolle. Soll ein Bild jedoch auf eine Webseite hochgeladen werden, muss es meist bestimmten Kriterien entsprechen sowie ein bestimmtes Format aufweisen. In den meisten Fällen wird ein JPG verlangt. Wie nun eine Bilddatei in ein JPG kinderleicht umgewandelt werden kann, erklären wir Ihnen.

Bilddatei in JPG ändern – Ein Kinderspiel unter Windows

JPG ist das wohl üblichste Bildformat in der digitalen Welt. Weitere sehr verbreitete Formate sind BMP, GIF, TIF sowie PNG. All diese Formate haben eines gemeinsam, sie sind im Windows integrierten Zeichenprogramm PAINT abrufbar. Mit ebenso diesem Programm kann eine Bilddatei in ein beliebiges dieser Formate umgewandelt werden.

Step by Step Bilddatei in JPG ändern bei Windows:

  • Öffnen Sie PAINT
  • Menü – Öffnen
  • Das gewünschte Bild mit einem Klick auswählen und Öffnen drücken.
  • Menü – Speichern unter
  • Im Feld Dateityp das gewünschte Format also JPG auswählen
  • Speicherort und Dateiname ggf. abändern.
  • Speichern
  • Fertig!

Bilddatei in JPG ändern auf dem MAC

Auch auf dem MAC gibt es die Möglichkeit ein Bild umzuwandeln. Das Bildprogramm nennt sich Preview. Die Vorgehensweise unterscheidet sich dabei kaum von der im PAINT. Ein Plus, das Preview aufweist, sind die weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Die Qualität der neuen Bilddatei sowie auch die Auflösung können angepasst werden. Mit diesen Einstellungen kann verhindert werden, dass das Bild unscharf wird.

Step by Step Bild in JPG am MAC umwandeln:

  • Bilddatei anklicken und gleichzeitig STRG drücken
  • „Öffnen mit“ – Preview auswählen
  • Im Preview nun auf „Exportieren“ klicken
  • Dateiname und Speicherort ggf. anpassen
  • Format JPG
  • Qualität einstellen
  • Auflösung einstellen
  • Speichern
  • Fertig!

Hinweis: Bedenke, je besser die Qualität eingestellt ist, desto größer wird die ausgegebene Datei. Hier sollte darauf geachtet werden, wozu die Datei später gebraucht wird. Weniger ist oft mehr.

Bilddatei in andere Formate konvertieren

Es gibt natürlich auch andere Formate als diese Handvoll. Soll ein Bild in ein selteneres Format konvertiert werden, so gibt es zahlreiche Bildkonverter. Diese werden entweder als Webversion angeboten oder zum Downloaden. Beispiele dafür sind Photoshop, Gimp sowie IrfanView. Letzteres ist ein sehr vielseitiges Programm und kostenlos. Es muss jedoch heruntergeladen und dann am PC installiert werden. Mithilfe von IrfanView können nicht nur Bilder, sondern auch Audio- und Videodateien abgespielt und konvertiert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here