Bildinterpretation in Deutsch schreiben – Aufbau, Gliederung & Tipps

Der nachfolgende Text wird euch zeigen worauf man bei einer Bildinterpretation achten sollte und wie man diese aufbaut. Dabei finden wir Bilder nicht nur in der Kunst wieder als Gemälde, Bilder sind fast überall zu finden. Oft begleiten Bilder Texte im Deutschunterricht, aber auch in anderen Unterrichtsfächern werden Bilder oft genutzt um dem Text einen besonderen Ausdruck zu verleihen.

Bei einer Bildbeschreibung ist stets darauf zu achten, dass der Text in der Gegenwartsform, dem Präsens, niedergeschrieben wird. Zu gliedern ist dieser Text dann in drei Abschnitte: Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Die Einleitung

Man leitet eine Bildbeschreibung meist kurz ein und gibt einen grundlegenden Überblick. Wichtige Fragen, die in der Einleitung beantwortet werden sollten, sind:

  • Um welche Art von Bild handelt es sich? (Foto, Gemälde, Zeichnung, etc.)
  • Hat das Bild einen Titel?
  • Von wem stammt das Bild?
  • In welcher Quelle ist das Bild abgebildet?
  • Wann wurde das Bild gemacht?
  • Was ist das Thema des Bildes?

-> meist findet ihr die Informationen dazu unter dem Bild

Der Hauptteil

Nun geht es darum genau auf das Bild einzugehen und alle Details zu beschreiben. Am besten gelingt dies wenn man strukturiert vorgeht, also von oben nach unten beschreiben, von links nach rechts, vom Vordergrund zum Hintergrund. So kann der Leser der Bildbeschreibung dem Text besser folgen.

Fragen, die im Hauptteil beantwortet werden sollten, sind:

  • Was genau sieht man auf dem Bild? (Landschaften, Personen, Gegenstände,…)
  • Welche Farben dominieren das Bild? Aus welchem Material wurde es hergestellt? (Ölfarbe, Kunstdruck, etc.)
  • Welchen Eindruck vermittelt das Bild? (Emotionen, die beim Betrachter ausgelöst werden)

-> Wichtig ist auch auf Kleinigkeiten zu achten. Deshalb sollte man sich das Bild ruhig öfter anschauen. Nur so findet man heraus, was der Ersteller des Bildes mit diesem aussagen möchte.

Der Schluss

Hier werden die wichtigsten Aspekte noch einmal kurz zusammengefasst. Dabei kann man auch gerne seine eigene Meinung mit einfließen lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere