binäre, analoge & digitale Signale – Beispiele

Bei einem binären Signal handelt es sich um Signale, die nur in zwei Zuständen existieren. Ist ein Lichtschalter eingeschaltet, so wird die Lampe mit Strom versorgt. Ist er es nicht, bleibt es dunkel.

Bei den analogen Signalen gibt es unbegrenzt viele Werte, die in unendlich vielen Variationen einstellbar sind. Dies ist zum Beispiel bei Lichtschaltern der Fall, bei denen man die Helligkeit einstellen kann. Auch liegt beim analogen Zeigeinstrument ein theoretischer Fall von analogen Signalen vor. Theoretisch ist es nur, da das bloße Auge die konstante Steigerung nicht erkennen kann und die Zeigespanne ein Minimum und ein Maximum hat. Das Telefonnetz an sich arbeitet nur mit analogen Signalen.

Digitale Signale hingegen sind begrenzt und nur stufenartig veränderbar. Da gibt es keine proportionale Steigerung, sodass Zwischenwerte außerhalb der stufenartigen Veränderung nicht möglich sind. Dies ist zum Beispiel bei Stromzählern der Fall. Bei digitalen Anzeigeinstrumenten sind keine Zwischenwerte vorhanden, sondern ‚springen‘ nur zwischen möglichen Zahlen, die einem in meist hoher Geschwindigkeit das Ergebnis der Messung anzeigen. Durch die stufenweise Veränderung sind das digitale Signale.

Zusammenspiel


Die Grundlage eines funktionierenden Computersystems ist das Binärsystem. Die Binärcodes werden dann in analoge oder digitale Signale umgewandelt, um Farben auf dem
Bildschirm oder Sounds über die Lautsprecher zu vermitteln.

Das Modem wandelt die digitalen Signale des Mikrofons in analoge Signale um, welche dann über die Telefonleitung zum Empfänger übertragen werden. Beim Empfänger werden die analogen Signale wieder in digitale umgewandelt und somit über den Lautsprecher übertragen.

Die analogen Signale des Mikrofons können in digitale Signale umgewandelt werden, damit sie abgespeichert oder durch das Internet geschickt werden können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere