Brandflecken auf Holztisch entfernen – Tipps

Einmal nicht aufgepasst und schon verziert ein hässlicher Brandfleck den edlen Holztisch – ein fauxpas der jedem schnell passiert. Aber mit einigen einfachen Tricks kann ein solcher eingebrannter Fleck schnell wieder eliminiert werden.

So ist es beispielsweise hilfreich, erst einmal festzustellen, wie tief der Brandfleck sitzt. Je tiefer er ist, umso einfacher lässt sich das Loch mit einem Kit füllen und nach Anpassung der Maserung des Holzes wieder lackieren. Vor dem Lackieren sollte die Oberfläche aber geschliffen werden, um als Endergebnis eine wirklich gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Sitzt der Fleck jedoch eher oberflächlich und ist nur geringfügig vorhanden, so genügt mitunter auch das Schleifen und Lackieren alleine, ohne dem Einsatz eines Kits.

Je nach Holz und Färbung können flache Flecken sogar mit ein wenig Mayonnaise behandelt werden. Dabei sollte aber keinesfalls zu viel verwendet werden – eher weniger, das gut einmassiert wird, eine gewisse Zeit einwirkt und anschließend mit einem trockenen bzw. nur dezent angefeuchtetem Tuch weggewischt wird. Wichtig ist hierbei die Färbung: handelt es sich um einen dunkelbraunen Holztisch, so ist die Verwendung von Mayonnaise eher weniger sinnvoll; in diesem Fall sollte auf die Schleif- und Lackiermethode zurückgegriffen werden.

Wenn ein großer, aber sehr flacher Fleck aufscheint, ist es auch eine Überlegung Wert, mit Hilfe eines Lacksprays Ausgleich zu schaffen – bei Tischen die bereits mehrere Jahre in Verwendung sind ist es sinnvoll, die komplette Fläche zu besprühen, da die ursprüngliche Farbe aus der Fabrik mit der Zeit verblasst und an Originalität verliert. Bei Pinsellack und Sprays sollte zudem auch stets darauf geachtet werden, welche Beschaffenheit der Tisch hat: ist er matt, rustikal oder handelt es sich um ein hochglänzendes Modell? Je nach dem sind unterschiedliche Ausführungen von Lack und Spray anzuwenden, mitunter auch in mehreren aufeinenanderfolgenden Schritten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here