Brüche kürzen – einfache Anleitung, Beispiele, Tipps & Video

In der Bruchrechnung gehört zu den wichtigsten Aspekten, das Kürzen der Brüche. Der folgende Text soll die Funktionsweise des Kürzen erläutern und verdeutlichen. Hierzu sind einige Beispiel vorhanden.

Nach einer Bruchrechnung egal ob: Addition, Subtraktion, Multiplikation oder Division erhält man meistens ein Ergebnis, welches von der Komplexität geringer gestaltet werden könnte. Zunächst ein Beispiel: Der Bruch 100/50 klingt erst einmal nicht wirklich leicht. Stattdessen könnte man aber auch schreiben 2/1. Dies würde den Bruch viel einfacher und verständlicher wirken lassen.

Daher kann man festhalten: Brüche werden gekürzt, indem Zähler und Nenner durch ein und die selbe Zahl dividiert werden. Wichtig ist hierbei klar festzustellen, dass die Zahl Null beim Kürzen immer ausgeschlossen ist.

Hierfür ein paar Beispiele:

Brüche kürzen2

Das erste Beispiel zeigt an, dass für das Kürzen die Zahl 100 verwendet wurde. So bleibt ein Ergebnis von 2/1 stehen. Das zweite Beispiel zeigt an, dass für das Kürzen die Zahl 30 verwendet wurde. So bleibt ein Ergebnis von 3/1 bestehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here