Phasen & Ablauf der Proteinbiosynthese in wenigen Schritten erklärt

Die Proteinbiosynthese bezeichnet einen komplexen biochemischen Prozess, während dessen mehrschrittig aus einfacheren Aminosäuren anhand von Informationen, welche der DNA entnommen werden, Proteine synthetisiert, zusammengesetzt werden. 2 Aufeinanderfolge 2.1 Aktiviere die Aminosäuren und bilde von Aminoacyl-tRNA als steten Start Der Beginn der Proteinsynthese aktiviert eine der 20 proteinogenen Aminosäuren. Sie verestern in ebenfalls komplexen Prozessen mit…

Phasen & Ablauf der Meiose in wenigen Schritten erklärt

Die Meiose ist nicht mit der Mitose zu verwechseln. Bei der Meiose werden die sogenannten Keimzellen bereit gestellt. Sie betrifft somit lediglich Ei- und Spermazellen. Bei einer Befruchtung verschmelzen jeweils eine Ei- und eine Spermazelle miteinander und bilden eine Zelle mit einem diploiden Satz an Chromosomen. Damit dies möglich ist, müssen in der Meiose haploide…

Die Natrium-Kalium-Pumpe – Funktion, Ablauf & leichte Erklärung

Die Natrium-Kalium Pumpe ist ein Vorgang in der Membran von Zellen. Hier werden drei Natrium-Ionen aus dem Zellinneren in das Außenmedium und im Gegenzug zwei Kalium-Ionen aus dem Außenmedium in das Zellinnere unter Verbrach von ATP transportiert. Bezeichnung Der heir beschriebene Vorgang wird auch als Natrium-Kalium-ATPase bezeichnet. Aufbau Bei der Natrium Kalium Pumpe handelt es…

Was ist das Aktionspotential? – Phasen & Ablauf in den Nervenzellen

Bei Aktionspotentialen wird durch die Weiterleitung einer elektrischen Erregung das Membranpotential verändert. Sie sind elementar und für jede Form der Übertragung eines Reizes notwendig. Aktionspotentiale sind notwendig für unser Leben. Möchte man die Aktionspotentiale messen, werden zwei Messelektroden benötigt, von der die eine in eine Nervenzelle gestochen wird, während die Zweite von Außen an eben…

Was ist eine Zellmembran? – einfache Erklärung, Aufbau & Funktion

Jede Zelle wird ummantelt von einer Zellmembran. Sie ist unter dem medizinischen Namen Membrana cellularis bekannt. Das Innere der Zelle wird durch die Membran abgeschirmt. Es ist die Schutzmauer mit der das Cytoplasma (das Zellinnere) seinen Stoffwechsel betreibt. Und sie hält das innere Klima der Zelle aufrecht. Erstaunlicherweise ist unter einem Lichtmikroskop die Membran nur…

Ruhepotential in Biologie – einfache Erklärung, Definition, Entstehung

In der Biologie spricht man von Ruhepotential bei der Abwesenheit von Spannung zwischen den Membranseiten. Spannung, auf beiden Seiten der Membran, liegt dann vor, wenn die an den Seiten anliegenden positiv wie negativ geladenen Ionen unterschiedlich verteilt sind. Sind die positive geladenen Ionen K+ und NA* sowie die negative geladenen Ionen Cl- und A- gleichmäßig…

Erregende und hemmende Synapsen einfach erklärt

Die Erregungsübertrag von den Endköpfchen zu den Dendriten findet in der Synapse statt. Diese Synapse unterscheidet man in hemmende und erregende Synapse. Dabei sorgt die erregende Synapse (EPSP) für eine Weiterleitung der Impulse und die hemmende Synapse (IPSP) für die Hemmung dieser Impulse. Eine Synapse übernimmt dabei immer nur eine Funktion, kann also nicht hemmen…

DNA / DNS Aufbau und Struktur einfach erklärt

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Aufbau der DNA (oder DNS). Wir erklären ihre Aufgabe und erläutern in diesem Zusammenhang auch spezifische Fachbegriffe. Am Ende befinden sich einige Beispiele, die in dieser Form auch bei Prüfungen vorkommen können. Der Text gehört dem Bereich Biologie an. Zunächst ein Hinweis bezüglich der Schreibweise: Der Unterschied…

Mitose & Meiose im Vergleich – Tabelle, Vorkommen, Dauer

Im Rahmen des Themenbereichs Genetik im Schulfach Biologie geht der nachfolgende Artikel auf die Mitose und die Meiose ein. Dabei sollen die beiden Prozesse auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin verglichen und kurz in ihrem Ablauf erklärt werden. Nach dem Lesen sollten zudem die Eigenschaften der beiden Prozesse klar sein. Zur Darstellung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden…