Uni-24.de Logo

Profitcenter in BWL leicht erklärt + Beispiel

Profitcenter Definition Als Profitcenter (Profit Center) wird eine interne Organisationseinheit bezeichnet, die unabhängig und dezentral gesteuert wird. Ein Profitcenter kann einerseits innerbetrieblich (z.B. als Profitcenter...
Uni-24.de Logo

Vollkostenrechnung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Vollkostenrechnung Definition Bei der Vollkostenrechnung werden sämtliche Kosten den Kostenträgern zugeordnet: Fixkosten: z.B. Miete, Abschreibungen variable Kosten: z.B. Rohstoffe Im Gegensatz zur Vollkostenrechnung werden bei der...
Uni-24.de Logo

Plankostenrechnung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Plankostenrechnung Definition Mit der Plankostenrechnung werden zukünftige Leistungen und Kosten geplant. Dabei wird zwischen Fixkosten und variablen Kosten unterschieden, was spätere Abweichungsanalysen (Verbrauchsabweichung, Beschäftigungsabweichung) erleichtert. Beispiel Im Oktober...
Uni-24.de Logo

Deckungsbeitragsrechnung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Deckungsbeitragsrechnung Definition Die Deckungsbeitragsrechnung zählt zu den Teilkostenrechnungen und ordnet den einzelnen Kostenträgern ausschließlich variable Kosten zu. Man unterscheidet zwischen einfacher einstufiger und differenzierter (mehrstufiger) Deckungsbeitragsrechnung. Deckungsbeitrag Der...
Uni-24.de Logo

Kurzfristige Preisuntergrenze in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die kurzfristige Preisuntergrenze, wird als KPU abgekürzt und kommt dort zum Einsatz, wo die variablen Kosten gerade so noch abgedeckt werden. Die Fixkosten werden dabei...
Gewinnzuschlag

BWL: Was ist ein Gewinnzuschlag? – Berechnung, Formel, Definition

Die Selbstkosten sind die für die Herstellung und den Vertrieb auftretenden Kosten. Der Gewinnzuschlag steht für den Betrag oder Prozentsatz, der auf die Selbstkosten...
Uni-24.de Logo

BWL: Was sind primäre und sekundäre Gemeinkosten? – Definition

Primäre Gemeinkosten sind Gemeinkosten, welche von den externen Leistungsbeziehungen kommen. Ein Beispiel ist die Rechnung von einem externen Dienstleister. Sekundäre Gemeinkosten sind Gemeinkosten, welche...
Uni-24.de Logo

BWL: Was sind Gemeinkosten? – Definition, Beispiel, Formel

Ob Kosten auf einen Kostenträger oder eine Kostenstelle zugerechnet werden können, entscheidet darüber, um welche Art von Kosten es sich handelt. Es gibt Einzelkosten...
Uni-24.de Logo

BWL: Was ist eine Fixkostendegression? – Definition, Beispiel, Fromel

Bei der Fixkostendegression handelt es sich um einen Effekt, der bei Massenproduktion für ein Unternehmen bei der Kosten- und Gewinnentwicklung positiv ist. Andere Begriffe...
Uni-24.de Logo

BWL: Was sind Leerkosten? – Definition & Beispiel / Formel

Fixkosten können in Nutzkosten und Leerkosten aufgetrennt werden. An den Leerkosten liegt keine Nutzung zugrunde, sodass sich diese Kosten auf die Kapazitätsauslastung beziehen. Wenn...
Uni-24.de Logo

BWL: Was sind Einzelkosten? – Definition & Beispiel

Es wird zwischen Einzelkosten und Gemeinkosten unterschieden. Unterscheidungskriterien sind die Zurechenbarkeit auf einen Kostenträger (Kostenträgereinzelkosten) bzw. eine Kostenstelle (Kostenstelleneinzelkosten). Unter Einzelkosten werden Kosten verstanden,...
Uni-24.de Logo

BWL: Was sind die Economies of Scale? – Definition, Beispiel

Die deutschen Bezeichnungen sind Skalenerträge, Skalenvorteile, Skaleneffekte, Gesetz der Massenproduktion und scale economies. Gemeint ist damit der Effekt, dass die Selbstkosten pro Stück mit...
Uni-24.de Logo

BWL: Was ist ein Deckungsbeitrag? – Berechnung, Formeln, Beispiele

Berechnet wird der Deckungsbeitrag als Differenzwert von Erlösen und den variablen Kosten. Es werden auch die Bezeichnungen „absoluter Deckungsbeitrag“, „absoluter DB“ oder auch „contribution...