Welche Darlehensarten gibt es? Vor- & Nachteile

Egal welcher Anlass, wenn Sie einen Kredit brauchen, stehen Sie vor der Wahl der Qual aus unzähligen Anbietern und Arten von Krediten. Festdarlehen, Annuitätendarlehen, Flex-Darlehen, Währungsdarlehen, KFW-Kredit oder auch viele andere Darlehensarten sorgen für Fragezeichen bei vielen Kreditinteressenten. Die eigentlichen Darlehensformen werden darüber hinaus bei jedem Kreditinstitut noch anders genannt und mit verlockenden Angeboten nochmal…

Vorsicht Sparkasse

Spätestens als Student ist es soweit, dass ein eigenes Girokonto benötigt wird. Die Sparkassen als öffentlich-rechtliche Anbieter bieten sich auf den ersten Blick an. Auch wenn Onlinebanking angesagt ist, bieten sie doch ein dichtes Filialnetz und die größte Anzahl an Geldautomaten. Setzt man diesen Sachverhalt jedoch in Relation zu dem tatsächlichen Mehrwert, relativiert sich das…

Geld auf Nummer sicher anlegen oder lieber bisschen zocken?

Vielen Studenten stellt sich die Frage nach Möglichkeiten der Geldanlage nicht. BAföG, Unterstützung durch die Eltern und der 450-Euro-Job reichen gerade für die laufenden monatlichen Ausgaben. Dies gilt vor allem dann, wenn der Studienort nicht mehr der Heimatort ist, und Mietkosten entstehen. Wer das Glück hat und in Greifswald studiert, profitiert allerdings von deutlich günstigeren…

Wann brauchen Studenten eine eigene private Haftpflichtversicherung?

Je nachdem, wem man diese Frage stellt, fallen die Antworten hinsichtlich einer Haftpflichtversicherung für Studenten möglicherweise unterschiedlich aus. Fragt man einen Versicherungsvertreter, der gerade massiven Vertriebsdruck erlebt, könnte es sein, dass seine Antwort lautet: „Jeder, wenn er volljährig ist.“ Das Geschäft mit Lebensversicherungen läuft gerade schlecht, es muss also verkauft werden. Fragt man einen Makler…

ETFs – die neuen Sterne am Anlagehimmel

Für Studenten, die sich ein wenig mit Geldanlage beschäftigen, dürfte der Begriff ETF kein Fremdwort sein. Wer sich jedoch bislang vom Thema Börse ferngehalten hat, dürfte mit dieser noch recht jungen Anlageklasse wenig anfangen können. Aktienfonds dürften soweit bekannt sein, als die Fondsmanager im Rahmen eines Fonds die unterschiedlichsten Aktien kaufen und verkaufen, und so…

Aktienhandel – keine Zauberei, sondern solides Handwerk

Es ist bedauerlich, dass Schüler nach zwölf Jahren Ausbildung eine Menge gelernt haben, aber keine Informationen über die wirtschaftlichen Basics des täglichen Lebens, Geldanlage, Börse oder Versicherung, erhalten haben. Kein Wunder, dass sich auch 30- oder 40jährige den Ausführungen von Versicherungsvertretern oder überzeugenden Bankberatern hilflos gegenübersehen. Die Börse ist einer der Motoren unserer Wirtschaft. Die…