Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) beschäftigt sich mit der, wie der Name schon sagt, mit der wirtschaftlichen Sicht auf die Unternehmen. Es geht um die Produkte der Unternehmen, die Märkte, die Finanzierung, die Wettbewerber, etc.

Die Volkswirtschaftslehre (VWL) beschäftigt sich dagegen im Allgemeinen mit der Wirtschaft.

Dabei geht es darum die komplette Volkswirtschaft zu betrachten. Darüber hinaus werden in der VWL Produzenten oder auch Märkte analysiert um zu sehen, wie Entscheidungen getroffen werden und wie sich diese dann auswirken. Es wird auch analysiert wie Konsumenten und Haushalte auf Einflüsse wie Preissenkungen und Steuern reagieren.

Die Volkswirtschaftslehre hat das Ziel die Konjunktur, die Arbeitsmarktlage sowie die Inflationsrate zu verbessern.

Uni-24.de Logo

Allokation in VWL leicht erklärt + Beispiel

Als Allokation bezeichnet man das Zuteilen knapper Ressourcen auf untereinander konkurrierende Personen oder Verwendungsmöglichkeiten. Durch verschiedene Allokationsmechanismen kann die Allokation bestimm werden. Beispiel Allokation Bei einer...
Uni-24.de Logo

Einkommenselastizität in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter dem Begriff Einkommenselastizität? Unter Einkommenselastizität versteht man die Veränderung hinsichtlich der Anzahl der Nachfragen für eine spezielle Ware, welche das Ergebnis...
Uni-24.de Logo

Substitutionsgüter in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter dem Begriff Substitutionsgüter? Substitutionsgüter sind Waren, die untereinander ersetzbar sind bzw. man untereinander einen entsprechenden Austausch durchführen kann. Beispielsweise kann man...
Uni-24.de Logo

Komplementärgüter in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was kann man sich unter dem Begriff Komplementärgüter vorstellen? Die sogenannten Komplementärgüter für Waren, die sich perfekt komplettieren, wie beispielsweise Handy sowie die für das...
Uni-24.de Logo

Kreuzpreiselastizität in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter einer Kreuzpreiselastizität? Die Elastizität des Kreuzpreises hinsichtlich der Nachfrage stellt Messungen an, wie sich die Kosten einer Ware auf die Nachfrage...
Uni-24.de Logo

Preiselastizität in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was bedeutet das Wort Preiselastizität? Bei der Preiselastizität hinsichtlich der Nachfrage wird gemessen, welche Auswirkungen es auf die Nachfrage (Menge der Nachfragen) hat, wenn man...
Uni-24.de Logo

Vorbehaltspreis in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was kann man unter einem Vorbehaltspreis verstehen? Der sogenannte Vorbehaltspreis, welcher auch Reservationspreis genannt wird, ist die bildliche Darstellung des Höchstpreises bzw. die maximale Bereitschaft...
Uni-24.de Logo

Nachfragekurve in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist die Kurve hinsichtlich der Nachfrage und was stellt sie dar? Die sogenannte Nachfragekurve stellt die Nachfrage dar, welche von den Kosten abhängig ist...
Uni-24.de Logo

Produzentenrente in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist unter einer Produzentenrente zu verstehen? Die sogenannte Produzentenrente ist das genaue Gegenteil der Konsumentenrente. Sie berechnet die Abweichung zwischen den Kosten, die ein...
Uni-24.de Logo

Angebotskurve in VWL leicht erklärt + Beispiel

Wie kann man sich eine sogenannte Angebotskurve vorstellen? Die Kurve hinsichtlich des Angebots ist eine bildliche Darstellung, wie hoch das Angebot der Produzenten bzw. Firmen...
Uni-24.de Logo

Gleichgewichtspreis in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter Gleichgewichtspreis? Das Gleichgewicht des Marktes auf einem Markt, auf dem Wettbewerb herrscht (ein Monopolmarkt ist beispielsweise dann hiervon ausgeschlossen), richtet sich...
Uni-24.de Logo

Markt in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was kann man im BWL-Bereich unter Markt verstehen? Auf einem sogenannten Markt kann man immer Angebot sowie Nachfrage für gewisse Waren finden; diese Waren werden...
Uni-24.de Logo

Magisches Viereck in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter dem magischen Viereck? In dem § 1 des Stabilitätsgesetzes, welches die Unterstützung der Stabilität sowie Zunahme in der Wirtschaft regelt und...
Uni-24.de Logo

Komparative Statik in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter komparative Statik? Die komparative Statik stellt einen Vergleich in der Mikrovolkswirtschaft bzw. in einem volkswirtschaftlichen Modell an, welche Auswirkungen es auf...
Uni-24.de Logo

Isoquante in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist eine Isoquante? Die Isoquante ist die Darstellung einer Zusammenstellung von Produktionsfaktoren (das sogenannte Input), die immer die gleiche Ausbringungsmasse (Output), welche vorher festgesetzt...
Uni-24.de Logo

Inflation in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was kann man unter einer Inflation verstehen? Die Inflation ist eine Steigerung des Preises innerhalb eines Jahres im Vergleich zum Vorjahr; wodurch der Wert des...
Uni-24.de Logo

Freie Güter in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter freie Güter? Unter den sogenannten freien Gütern versteht man im ursprünglichen Sinne beispielsweise die Luft oder den Sonnenschein oder irgendwelche freien...
Uni-24.de Logo

Coase-Theorem in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter einem Coase-Theorem? Das sogenannte Coase-Theorem stellt die These auf, dass sich die externen Reaktionen beispielsweise mit einer Zuordnung hinsichtlich des Besitzrechts...
Uni-24.de Logo

Pigou-Steuer in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist die sogenannte Pigou-Steuer? Die Pigou-Steuer hilft dabei, nachteilige externe Auswirkungen, welche ihren Ursprung in der Herstellung oder im Verbrauch haben, zu internalisieren. Sie...
Uni-24.de Logo

Allmendegüter in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was versteht man unter Allmendegüter? Zwischen den Allmendegütern sowie den reinen öffentlichen Waren (Gütern) besteht ein großer Unterschied, da die Nutzung bzw. der Verbrauch der...
Uni-24.de Logo

Öffentliche Güter in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was sind öffentliche Güter? Reine öffentliche Waren (Güter) kann man in der Volkswirtschaftslehre an zwei Attributen ausmachen:• die Effizienz der öffentlichen Ware für einen bestimmten...
Uni-24.de Logo

Externe Effekte in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was sind die sogenannten „externen Effekte“? Wenn man von den externen Effekten hört, dann sind dies in den meisten Fällen nachteilige externe Effekte: Dies sind...
Uni-24.de Logo

Giffen-Gut in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist ein Giffen-Gut? Man kann von einem Giffen-Gut hören, wenn eine Steigerung der Nachfrage nach einer bestimmten Ware zu verzeichnen ist, obwohl eine Steigerung...
Uni-24.de Logo

Inferiores Gut in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist ein Inferiores Gut? Ein inferiores Gut ist eine Ware, bei der, obwohl der Verdienst steigt, die Nachfrage niedriger wird (die Elastizität des Einkommens...
Uni-24.de Logo

Einkommenseffekt in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist ein Einkommenseffekt? Der Einkommenseffekt ist die Reaktion, welche auf die Nachfragemenge bei einer Veränderung des Preises einer bestimmten Ware erfolgt.Fallen beispielsweise die Kosten...
Uni-24.de Logo

Deflation in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist eine Deflation? Wenn man die Inflation als gängigen Zustand ansieht, dann kann man die Deflation als Ausnahmefall ansehen. Bei der Deflation sieht es...
Uni-24.de Logo

Cournotscher Punkt in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist der Cournotsche Punkt? Der Cournotsche Punkt stellt den gewinnmaximierenden Punkt dar, welcher für den Monopolisten wichtig ist, und wird auf der sogenannten Preis-Absatz-Funktionsgeraden...
Uni-24.de Logo

Engel-Kurve in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist eine Engel-Kurve? Die sogenannte Engel-Kurve ist die bildliche Darstellung von einer Ware, an die man interessiert ist, (Ware 1 ist beispielsweise ein Haus...
Uni-24.de Logo

Budgetrestriktion in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was ist eine Budgetrestriktion? Die Budgetrestriktion bzw. die Beschränkung des Budgets hat seinen Ursprung in der Haushaltstheore der Mikro-Volkswirtschaft, und veranschaulicht, welche Kombinationen von Mengen...
Uni-24.de Logo

Arbeitsteilung in VWL leicht erklärt + Beispiel

Was bedeutet Arbeitsteilung? Die Arbeitsteilung hat sehr viel damit zu tun, dass man sich auf gewissen Gebieten spezialisiert. Man kann zwischen folgenden Bereichen der Arbeitsteilung...