Zum Inhalt springen
Uni-24.de » TV Sender » CNN im Live Stream online legal gucken – Anleitung

CNN im Live Stream online legal gucken – Anleitung

CNN im Live Stream online legal gucken

Am 01. Juni 1980 hielt Ted Turner die erste Ansprache auf dem US-amerikanischen Nachrichtensender CNN. Es war sein Werk, seine Idee, einen Fernsehsender zu etablieren, der nichts anderes sendet als Nachrichten rund um die Uhr. CNN International ist auch in Deutschland verfügbar und online kann der Sender live im Stream verfolgt werden, wo, das wird hier verraten.

Am 01. Juni 1980 hielt Ted Turner die erste Ansprache auf dem US-amerikanischen Nachrichtensender CNN. Es war sein Werk, seine Idee, einen Fernsehsender zu etablieren, der nichts anderes sendet als Nachrichten rund um die Uhr. CNN International ist auch in Deutschland verfügbar und online kann der Sender live im Stream verfolgt werden, wo, das wird hier verraten.

Von der Abendsendung zum Dauerbrenner

Die Menschen mit Nachrichten zu versorgen, 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche und ohne Unterbrechungen durch Feiertage, das war Ted Turners Traum, der in Erfüllung ging. David Walker und Lois Hart moderierten um 18.00 Uhr EST die erste Nachrichtensendung des Senders und zum Start thematisierten sie die Ermordung des Bürgerrechtlers Vernon Jordan. Der Sender brachte alles, was die Welt an Nachrichten hergab, selbstverständlich gefiltert, denn einige Ereignisse hatten stets absolute Priorität. Zuvor gab es nur Nachrichtensendungen am Abend des Tages, meistens dauerten sie nur 30 Minuten, in denen kompakt die Ereignisse des Tages ausgestrahlt wurden. Viel zu wenig Zeit, um nationale und globale Nachrichten zu vermitteln, damit das Volk gut informiert ist. Heute wird CNN weltweit ausgestrahlt, sowohl via Kabel als auch Satellit und sogar live im Stream können Zuschauer die Sendungen auf CNN verfolgen.

CNN USA

CNN USA beinhaltet Sendungen, die ausschließlich in den USA ausgestrahlt werden. Grundsätzlich ist es möglich, die Inhalte für etwa zehn Minuten im Stream live zu verfolgen über die Webseite des Senders. Allerdings folgt dann die Aufforderung, sich mit US-amerikanischen Kabeldaten anzumelden, über die keiner in Deutschland verfügt. Wer eingeschränkte Inhalte des Nachrichtensenders verfolgen möchte, loggt sich mit einem Google-Konto bei YouTube ein und kann unter CNN Live die ausgewählten Nachrichten in Echtzeit verfolgen. Weitere ausgewählte Nachrichten mit Bezug zu den Vereinigten Staaten sind gespeichert und jederzeit abrufbar.

Geoblocking lässt sich nur mit VPN umgehen, um alle Inhalte von CNN sehen zu können. Dabei ist im Programm VPN die USA als Standort auszuwählen, um dem System vorzutäuschen, dass sich der Zuschauer tatsächlich in den Vereinigten Staaten aufhält. Ansonsten helfen folgende Apps, die Sendungen von CNN zu sehen:

Zattoo

Mit „Zattoo Free Schweiz“ ist CNN live im Stream verfügbar. Jedoch kann es sein, dass VPN als Unterstützung benötigt wird, in dem Fall ist bei VPN der Standort Schweiz auszuwählen, um das Programm vollständig nutzen zu können. Der Anbieter ist kostenlos und die App wird im jeweiligen Store heruntergeladen. Über dieser App ist auch CNN International verfügbar.

Amazon Fire TV

Amazon Fire TV überträgt CNN live. Allerdings müssen Kunden ein Abo abschließen, um den Nachrichtensender sehen zu können. Die Anmeldung erfolgt mit einem Amazon-Konto.

Samsung TV Plus

CNN live ist im Paket „Basic“ enthalten. Zuschauer, die über die App CNN live sehen möchten, benötigen dafür ein Samsung-Konto.

waipu.tv

Auf waipu.tv werden sämtliche Sender gesammelt, darunter auch CNN live und CNN International. Es gibt ein kostenloses Grundpaket, für alle weiteren Leistungen müssen Nutzer eine Gebühr entrichten. Die Gebühr wird als monatliches Abo erhoben.

Vorteile legaler Streams

Nachrichten sind rund um die Uhr verfügbar. Wer absolut kein CNN live ansehen kann, sollte auf andere Nachrichtensender, die live senden, ausweichen. Der illegale Stream von Nachrichtensendungen ist nicht nötig. Die wichtigsten Informationen werden zu jeder Zeit gesendet und die Menschen können sich kostenlos informieren. Legale Streams garantieren, dass kein Nutzer rechtlich verfolgt wird aufgrund einer Straftat. Denn die illegale Verwendung von Online-Streaming ist strafbar.

Um die Kosten für ein einzelnes Programm nicht zahlen zu müssen, sollten Nutzer bei einem Anbieter ein Abo abschließen, dass sämtliche Inhalte vereint. So gibt es neben CNN viele weitere Sender, die interessante Unterhaltungssendungen ausstrahlen. Bei den Anbietern ist immer darauf zu achten, dass diese verschiedene Pakete anbieten. Einige haben „Family Options„, die das Budget einer Familie begünstigen. Denn bei der Option bezahlt nicht jedes einzelne Familienmitglied für das Paket, sondern mehrere Familienmitglieder können mit ihrem jeweils eigenen Gerät die Dienste des Anbieters ohne Einschränkungen nutzen, bezahlt wird aber nur ein Account.

Liste mit Anbietern für deutsches TV im Internet

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.