das Groß oder das Gros – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Das Gros beschreibt „einen überwiegenden Teil“ einer Menge. Das Wort kommt aus dem Französischen und daher wird es wie „das Gro“ ausgesprochen. Das „s“ ist stets stumm.

Richtig: das Gros
Falsch: das Groß

Beispiele

  • – „Das Gros der Wähler möchte den Kanzler bei der nächsten Wahl nicht mehr wählen.“
  • – „Ein Gros von ihnen will nicht mitkommen auf den Ausflug. Das ist sehr schade.“
  • – „Das Gros der Belegschaft hat für den Ausbau einer neuen Cafeteria gestimmt.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here