Das Ökonomische Prinzip in BWL leicht erklärt + Beispiel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das Ökonomische Prinzip kann mit dem Minimalprinzip und dem Maximalprinzip ausgedrückt werden.

Das Minimalprinzip
Beim Minimalprinzip wird versucht ein bestimmtes Ziel mit dem geringstmöglichen Aufwand zu erreichen.

1. Beispiel: Da Ziel ist die Montage eines Autos. Diese soll erreicht werden, indem ein Minimum an Arbeitszeit aufgewendet wird. Dies kann entweder durch eine Optimierung der Abläufe oder durch eine schlicht schnellere Arbeitsweise erreicht werden.

2. Beispiel: Eine Firma hat sich zum Ziel gesetzt einen Umsatz in bestimmter Höhe zu erreichen. Mit dem Minimalprinzip soll versucht werden das Ziel mit so wenig Arbeitern wie möglich zu erreichen.

Das Maximalprinzip
Bei dem Maximalprinzip geht es darum mit den gegebenen Mitteln den größtmöglichen Output zu erreichen.

Beispiel: Aus einer Ackerfläche wird versucht so viel zu erwirtschaften wie möglich. Dabei kann das Prinzip erreicht werden, indem weitere Hilfsmittel wie Dünger eingesetzt werden.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.