Das System kann den angegeben Pfad nicht finden – was tun?

Mitunter kann eine installierte Datei nicht gefunden werden. In diesem Falle kann es unterschiedliche Gründe geben, warum eine Datei nicht gefunden wird.

Speicherort

Besonders dann, wenn Daten auf einer externen Festplatte gespeichert werden, dann kann es vorkommen, dass die Festplatte vom Rechner getrennt wurden ist. Wenn die Verbindung nicht existiert, dann kann auch nicht auf diese Daten zugegriffen werden. Besonders dann, wenn Daten auf anderen Speichermedien hinterlegt sind, dann kann zwar der Datenpfad gefunden werden, aber die Datei wird nicht geöffnet, weil nur eine optische Datei hinterlegt ist.

Falsche Eingaben

Wenn eien Datei gesucht wird, dann wird immer erst einmal davon ausgegangen, dass die Datei auf der internen Festplatte hinterlegt ist. In diesem Zusammenhang wird dann immer das Kürzel C:// erverwendet. Liegt die Datei aber auf einem anderen Ort, dann muss dieses Kürzel geändert werden. Sticks oder Festplatten haben dann die Bezeichnung I:// oder auch andere Buchstaben.

Ebenso kann es möglich sein, dass es nicht Benutzer, sondern User im Ziellink heißen muss, dass die entsprechende Datei gefunden werden kann.

Sollten alle Wege nicht funktionieren, dann kann es sein, dass die Ddatei nicht gespeichert wurde oder aber es notwendig wird, dass eine neue Installation erfolgt. Bei der Installation sollte darauf geachtet werden, dass der Datenpfad auch in der richtigen Datei abgelegt werden kann. Viele Programme geben die Bezeichnung bereits bei der Installation vor, daher sollte explizit darauf geachtet werden.

Vorheriger ArtikelWas ist das Gegenteil von egoistisch? – Aufklärung
Nächster ArtikelKurzgeschichte schreiben – Aufbau, Merkmale & Tipps

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here