DCF Dateien in Mp3 umwandeln – so gehts

DCF Dateien sind speziell geschützte Dateien. Dieser Schutz kann schon beim Abspielen, jedoch noch mehr beim Umwandeln Probleme verursachen. Tipps und Tricks, was beim DCF Dateien in MP3 umwandeln hilft, sind hier zusammengefasst.

DCF Dateien – was ist das?

Sony Erricson entwickelte speziell das DCF-Format, um Missbrauch zu verhindern. Damit sollten die hauseigenen Multimedia Dateien vor illegalen Kopien und Piraterie geschützt werden. Was für den Hersteller sehr praktisch ist, ist für den Nutzer oft ein Problem. Das DCF-Format verfügt über eine spezielle Codierung, Digital Rights Management kurz DRM. Die DRM-Codierung verhindert nicht nur Kopien. DCF Dateien können nur von bestimmten Playern bzw. Geräten gelesen und abgespielt werden.

DCF Dateien abspielen

Um eine Datei im DCF-Format abzuspielen, braucht es ein Programm, dass die Codierung lesen kann. Dazu können alle Player von Sony bzw. Konsolen von Sony genutzt werden. Diese Dateien laufen jedoch nicht auf fremden Systemen, wie z.B. Windows Media Player.

DCF Dateien in MP3 umwandeln

Zahlreiche Entwickler haben das Problem mit den DCF Dateien erkannt. Im Internet finden sich viele Programme, die Abhilfe schaffen. Kostenlos oder für wenig Geld können diese heruntergeladen werden. Diese Software kann zum Abspielen der DCF-Dateien genutzt werden.

Ein weiterer Nutzen ist das Konvertieren, so der Fachausdruck für das Umwandeln, von geschützten Mediadateien. Das Programm erkennt die Codierung. Es schreibt den Inhalt der betreffenden Datei in das gewünschte Format um, ohne die Codierung.

Bespiele für Software zum DCF Dateien in MP3 umwandeln:

  • Switch Audio Converter
  • WavePad Audio Editor
  • Wondershare

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here