Deklinationen von Adjektiven leicht erklärt + Merksätze

Wie das jeweilige Adjektiv dekliniert wird, hängt vom Kasus (Fall), Genus (Geschlecht) und Numerus (Einzahl oder Mehrzahl) des zugehörigen Substantivs (Hauptwort) ab.
Hierbei kann ein Adjektiv stark oder schwach dekliniert werden. Dies hängt davon ab, ob es mit einem bestimmten oder unbestimmten Artikel verbunden wird. Des Weiteren wird unterschieden, ob ein Maskulinum oder Neutrum („kein“) oder ein Femininum („keine“) verwendet wird.

Merksätze

Adjektive sind „Wie-Wörter“, sie bezeichnen Besonderheiten, Merkmale und Eigenschaften.
Zum Beispiel: schön, klug, groß oder klein.

Adjektive sind komperierbar (steigerbar) und deklinierbar.
Zum Beispiel: klein -kleiner -am kleinsten.

Adjektive können einem Substantiv (als attributiv) oder einem Verb (als adverbial) zugeordnet werden.
Zum Beispiel: ein tiefer Graben (attributiv) oder laut reden (adverbial).

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.
Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de
Geschäftsführer der Immocado UG (haftungsbeschränkt)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here