Der keltische Knoten: Bedeutung, Anleitung & Video

Knoten gibt es viele, aber kaum ein Knoten ist so faszinierend, wie der keltisch Knoten. Warum deshalb nicht einfach mal einen neuen Knoten machen, einen, der viel spannender ist? Zunächst einmal handelt es sich hierbei um typische Knotenmuster, welche bei den Kelten verwendet wurden. Diese Knoten wurden hauptsächlich für Deko-Zwecke verwendet. Was bedeutet, dass die Manuskripte der Kelten durchaus schöner wurden, wenn solche Muster zum Einsatz kamen.

Meist haben diese Knoten eine besondere Form gehabt. Gerade dann ist davon auszugehen, dass auch dessen Bedeutung wichtig war. Und so sind es häufig geometrische Figuren, welche den Unterschied ausmachten und für wilde Spekulationen bis heute sorgten. Flechtmuster, aber auch Tiermuster sind häufig vertreten. Viele Muster wurden auch mit einander verbunden. Doch welche Bedeutung dies hatte, ist bis heute nicht ganz geklärt. Und so kann es durchaus sein, dass so mancher Knoten einen tieferen Sinn, als auch eine optische Bedeutung hat.

Kein Wunder also, weshalb diese Knoten auch gern als Schmuckstücke oder vergleichbares verwendet wurden. Gerade wenn es um den Dreiecksknoten geht, kann davon ausgegangen werden, dass dieser für die Dreieinigkeit steht. Geburt, Leben und Tod waren auch damals schon Themen, mit welchen sich die Kelten auseinandersetzten. Sie glaubten auch, dass mit diesen Mustern eine Verbindung zu anderen Welten hergestellt werden könne. Geht es jedoch um den Kreisknoten, eine weitere Variante der Kelten, so hatte dieser die Bedeutung von Liebe und Freundschaft. Es könnte also behauptet werden, dass sich die Kelten mit Knoten unterhalten haben.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.