Diablo 3: die besten Items für Zauberer auf Inferno

Der Zauberer stellt eine der mächtigsten Schadensklassen in Blizzards Hack’n’Slay Diablo 3 dar. Durch seine Zauber kann er seine Feinde selbst auf dem Inferno-Schwierigkeitsgrad in Sekunden niederstrecken, was jedoch eine gut abgestimmte Ausrüstung unentbehrlich macht. Wir verraten euch, worauf ihr bei der Statverteilung zu achten habt.

 Diablo 3: Der Zauberer – Intelligenz über Alles

Neben dem Hexendoktor ist der Zauberer die einzige Klasse, deren Primärattribut die Intelligenz ist. Jeder Punkt erhöht euren Schaden um 1% und steigert außerdem eure Widerstände gegen alle Magiearten um einen gewissen Wert. Deshalb sollte jedes eurer Item über einen hohen Wert an Intelligenz verfügen. Auf Stärke und Geschicklichkeit könnt ihr hingegen komplett verzichten.

Neben Intelligenz ist vor allem eure Kritische Trefferwertung von höchster Bedeutung. Achtet vor allem bei euren Ringen und eurer Waffe auf einen hohen Wert. Kritische Treffer verdoppeln direkt euren ausgeteilten Schaden, weswegen ein hoher Wert immer ratsam ist. Beachtet dabei jedoch, dass der letztendliche Nutzen abnimmt, je höher ihr diesen Wert auf eurer Ausrüstung stapelt. Erhöhte Angriffsgeschwindigkeit erhöht euer Angriffstempo und das all eurer Zauber und sollte deshalb ebenfalls angelegt werden, wenn sich die Gelegenheit bietet.

D3 Zauberer

Wie der Dämonenjäger steht der Zauberer in Sachen Verteidigung eher schlecht da. Das Ziel sollte es stets sein, eure Gegner zu vernichten, bevor diese euch ernsthaft gefährlich werden können, weshalb spezielle Verteidigungswerte nur dann gesammelt werden sollten, wenn diese ohnehin auf den Items vorhanden sind. Empfehlenswert sind allerdings alle Items oder Setteile, die eure Rüstung zusätzlich erhöhen, da diese in Verbindung mit der Fähigkeit Energierüstung eure mächtigste Verteidigung darstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here