Diablo 3: Infernale Maschine benutzen – so geht’s

Die Infernale Maschine in Diablo 3 kann dazu benutzt werden, besonders starke und hartnäckige Bossgegner zu beschwören. Hier erfahrt ihr, was ihr dabei alles zu beachten habt und wie es genau funktioniert.

Diablo 3: Die Infernale Maschine verwenden

Wie im Beschreibungstext der Maschine angegeben, kann sie nur im Haus eines Verdammten verwendet werden. Dieses findet ihr im ersten Akt, in Neu-Tristram, direkt hinter dem Heiler Malachi. Dafür müsst ihr die Quest „Die Rückkehr nach Tristram“ aktiviert oder erspielt haben. Bei einem früheren Questfortschritt ist die Hütte leider verschlossen.

Diablo-3-Huette-des-Ketzers

Öffnet das Tor durch einen einfachen Angriff und verwendet die Infernale Maschine im Inneren. So könnt ihr das Portal zu einem der drei jenseitigen Reiche öffnen, in denen euch besonders starke Bossgegner erwarten. In welches der drei Reiche ihr gelangt, ist zufällig und die Infernale Maschine wird bei diesem Vorgang aufgebraucht. Es ist jedoch möglich, im Vorfeld so viele Schlüssel zu sammeln, dass ihr die Maschine drei Mal verwenden könnt. Auf diese Weise werdet ihr sicher in jedes der drei Reiche gelangen. Den Plan aus dem vierten Akt müsst ihr dabei nur ein einziges Mal sammeln, lediglich die Schlüssel werden für jedes Portal und damit jede Maschine neu benötigt.

In jedem der drei jenseitigen Reiche werdet ihr es mit jeweils zwei ehemaligen Bossgegnern zu tun bekommen, die jedoch einiges an Stärke und teilweise auch an neuen Fähigkeiten dazu gewonnen haben. Im Einzelnen sind dies:

  •  Das Reich des Chaos – Ghom und Rakanoth
  • Das Reich der Zwietracht – Maghda und der Skelettkönig
  • Das Reich des Aufruhrs – Zoltun Kull und die Belagerungsbrecherbestie

Zusätzlich stellt die Infernale Maschine alle Voraussetzungen, um den legendären Höllenfeuerring herstellen zu können.

 In diesem Artikel lest ihr noch einmal alles darüber, wie die Infernale Maschine konstruiert wird und was ihr dafür benötigt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here