Diablo 3: Öffentliche und private Spiele erstellen – so geht’s

Das Spielsystem im Actionhit Diablo 3 unterscheidet zwischen privaten und öffentlichen Spielen. In privaten Spielen seid ihr ganz unter euch und auch auf euch allein gestellt. Macht ihr euer Spiel öffentlich, haben andere Spieler die Möglichkeit, sich in eure Welt einzuloggen, um mit euch gemeinsam auf Monsterjagd zu gehen. Die Stärke der Gegner wird dabei an die Mitspielerzahl angepasst.

Diablo 3: Ein privates Spiel starten

Ein privates Spiel erstellt ihr dadurch, dass ihr im Titelscreen den Butten „Spiel fortführen“ verwendet. Im Normalfall wird euer Spiel bei der Quest fortgesetzt, an der es beim letzten Ausloggen verlassen habt. Andere Spieler können eurem Spiel nicht beitreten.

Diablo 3 privates Spiel starten

Diablo 3: Ein privates Spiel öffentlich machen

Um ein privates Spiel öffentlich zu machen, und so anderen Mitspielern die Möglichkeit zu geben, eure Welt zu betreten, müsst ihr zuerst das Spielmenu mit Hilfe der Esc-Taste, oder über die Auswahl unten rechts aufrufen. Benutzt nun den Auswahlpunkt „Spiel öffentlich machen“, um euer laufendes Spiel vom privaten in den öffentlichen Modus umzustellen.

Diablo-3-Spiel-oeffentlich-machen

Beachtet dabei, dass dies nur während eines laufenden Spiels und nicht vom Startscreen aus möglich ist. Auch ist es nicht mehr möglich, ein Spiel zurück in den privaten Modus zu stellen, nachdem es einmal öffentlich gemacht wurde.

Diablo 3: Einem öffentlichen Spiel beitreten

Wenn ihr direkt einem öffentlichen Diablo 3-Spiel beitreten wollt, so könnt ihr dies ebenfalls im Titelmenü tun. Wählt dort einfach den Button „Öffentliche Spiele“ und stellt den Questfortschritt ein, mit dem ihr spielen wollt. Wählt dann „Einem Spiel beitreten“, so dass ihr automatisch einem passenden öffentlichen Spiel zugeordnet werdet.

Diablo-3-oeffentlichem-Spiel-beitreten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here