Die schwarze Rose und was sie bedeutet?

Schlechtes Omen & Hass – die ursprüngliche Bedeutung

Eine schwarze Rose galt früher als kein gutes Omen. Wenn sie jemandem geschenkt wurde, dann war dies meist ein Ausdruck von Hass. Man sagte sich, dass das schenken schwarzer Rosen bedeuten würde, dass man jemandem nichts Gutes in seinem Leben wünscht.

Heute können schwarze Rosen industriell gefärbt werden. In früheren Zeiten gab es diese noch nicht in schwarz. Also wurde so lang gewartet bis die Rosen vertrocknet waren und damit eine schwarze Farbe angenommen hatten. Dies galt nicht nur als unheilbringendes Symbol, sondern auch als Drohung.

Schwarze Rosen sind in der Gothic-Szene sehr beliebt

Weiterhin ist die schwarze Rose aber auch ein mystisches Symbol und ist in vielen Szenen vertreten. Besonders in der Gothic-Szene werden sie als schön angesehen. Sie beschreiben den freien Geist und das wahrnehmen der Welt hinter der Welt. Aber auch Abenteuerlust und die Lust neues zu entdecken kann dahinterstecken.

Heute werden schwarze Rosen gerne bei der Einrichtung oder aber auch auf Beerdigungen verwendet

Heute können aber auch schwarze Rosen ein Stilmittel zur Dekoration sein. Besonders in der heutigen Einrichtungsweise und in den unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten können diese Rosen individuell eingesetzt werden. Auch auf Beerdigungen sind sie immer wieder in der Kombination mit weißen Rosen zu finden. Die Weiße als Zeichen der Ruhe und des Friedens, die schwarze als Zeichen der Trauer.

Im Normalfall werden schwarze Rosen aber nicht in einem richtigen schwarz verkauft, sondern in einem sehr dunklen rot. Die wirken besonders Edel und werden dazu genutzt eine edle Atmosphäre zu schaffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere