Die Simpsons Springfield App – Tipps, Tricks & Cheats


Homer von Simpsons Springfield Die Simpsons Springfield App - Tipps, Tricks & CheatsDas große Simpsons-Game für alle Apple-Geräte ist aktuell eine der beliebtesten Apps im App-Store und laut zahlreichen App-Plattformen im Internet soll das Spiel auch ziemlich viel Spaß machen. Da wir für uni-24.de auch ständig neue und gute App-Games testen und dazu Tutorials schreiben, haben wir uns natürlich auch „Die Simpsons Springfield“ runtergeladen und auf unserem iPad angeschaut.

Die Geschichte in dem Spiel

Homer spielt während seiner Arbeitszeit in dem Atomkraftwerk ein iPad-Game und vernachlässigt dabei die Arbeit. Es kommt zu einem Atomunfall und zu einer großen Explosion, bei der ganz Springfield ausgelöscht wird. Nun muss man die kleine Stadt als Spieler aufbauen und dabei immer wieder neue Figuren freischalten, die bei der Explosion verloren gegangen sind.
Dabei baut man die Gebäude, Straßen und viele verschiedene Dekorationen genau so nach wie man sie aus dem Comic kennt.

Das gesamte Spiel ist wie ein Comic aufgebaut, welches man immer weiter liest, dabei aber auch selbst immer wieder aktiv in die Geschichte eingreifen kann. Der typische Simpsons-Humor wird natürlich auch nicht vernachlässigt und so macht es viel mehr Spaß das Spiel zu spielen als es bei vergleichbaren Apps der Fall ist.

Die Simpsons Springfield Logo Die Simpsons Springfield App - Tipps, Tricks & Cheats

Simpsons Springfield: Gratis Donuts bekommen

Donuts sind die wichtigste Währung in dem kostenlosen App-Game. Laut der Geschichte wurden diese bei dem Atomkraftwerk-Unfall verstrahlt und besitzen nun eine außergewöhnliche Kraft. Mit Hilfe der Donuts kann man so ziemlich alles kaufen, bauen und beschleunigen. Normalerweise bekommt man die Donuts nur gegen In-App-Käufe aber es gibt auch einige wenige Möglichkeiten an gratis Donuts zu kommen.

Folgende versteckte Donuts gibt es zum Beispiel in dem Spiel:

  • 10 gratis Donuts
    Wenn man auf Homer klickt und dann die Aufgabenliste für ihn erscheint, dann muss man nochmal 10 mal auf Homer klicken solange bis man zu dem „Super Secret Bonus“ gelangt. Nun erhält man einfach so 10 gratis Donuts, die in dem Spiel sehr wertvoll sind.
  • 2 gratis Donuts
    2 gratis Donuts gibt es für eine kostenlose Anmeldung bei Origin
  • Donuts zufällig finden
    Zu Beginn des Spiels ist Springfield übersät mit Müll. Mit Hilfe von Lisa oder Homer kann man diesen Müll beseitigen und ab und zu findet man unter dem Müll auch einige gratis Donuts
    weitere Tipps, wie man kostenlose Donuts bekommt, gibt es hier 

Die Simpsons Springfield: Tipps und Tricks

Missionen erfüllen Simpsons Springfield Die Simpsons Springfield App - Tipps, Tricks & CheatsNatürlich gibt es wie in jedem App-Game auch an dieser Stelle einige hilfreiche Tipps und Tricks für „Die Simpsons Springfield“, die ihr beachten könnt. Um in dem kostenlosen App-Game schneller und effektiver voranzukommen gibt es folgende Tipps:

1. Tipp: Viele Freunde adden

Je mehr Nachbarn man hat, desto mehr XP und Geld kann man täglich sammeln. Freunde darf man nämlich ähnlich wie Springfield 2 ein mal täglich besuchen und XP + Geld abkassieren. In einem weiteren Artikel haben wir bereits eine sehr lange Kommentar-Liste, in der sich zahlreiche Spieler mit ihrem Benutzernamen eingetragen haben und geaddet werden möchten. weiter lesen…

2. Tipp: Kostenlose Donuts abkassieren und einsetzen

Donuts sind wie gesagt die wichtigsten Währung und man kann mit ihnen sehr viel anstellen. Da es bei „Die Simpsons Springfield“ einige Möglichkeiten gibt gratis Donuts zu bekommen, sollte man diese Möglichkeit auch nutzen. Lest dazu bitte unseren Artikel mit den Tipps für gratis Donuts. weiter lesen…

Weitere interessante Artikel:  Simpsons Springfield App: Tipps für kostenlose Donuts

3. Tipp: schnelle XP (Erfahrungspunkte) und Geld

Je höher das eigene Level, desto mehr Charaktere und Gebäude können freigeschaltet werden. Je mehr Geld man außerdem hat, desto mehr Gebäude kann man auch bauen. Aus diesem Grund haben wir eine sehr ausführliche Liste mit Tipps und Tricks erstellt, mit Hilfe derer man schneller XP-Punkte und Geld sammeln kann. Lest euch die Tipps unbedingt durch. weiter lesen…

4. Tipp: Bewert-O-Meter im Auge behalten

Unten links in der Ecke seht ihr immer den Bewert-O-Meter, den man auch anklicken kann. Dies ist die Bewertung eurer Stadt, die idealerweise bei 5 Sternen liegen sollte, denn nur dann erhaltet ihr einen Geld- und XP-Bonus.

5. An Events teilnehmen

Die Macher des Games von EA erstellen fleißig neue Updates für das Spiel und regelmäßig kommen neue Events dazu. Zu Halloween oder zu Weihnachten werden zum Beispiel neue Währungen eingeführt, die man in der Zeit sammeln und einsetzen kann. Bei solchen Events kann man sich oft Gebäude und Charaktere freischalten lassen, die es sonst in dem Spiel nicht gibt.

6. Tipp: Missionen erfüllen

Die Missionen in dem Spiel sollten bei jedem Spieler an erster Stelle stehen, weil man mit der Erfüllung dieser Aufgaben die Hauptgeschichte des Spiels vorantreibt und damit möglichst schnell neue Charaktere und Gebäude freischaltet. Um die Missionen zu sehen klickt man unten links auf das „Tasks-Buch“.

7. Tipp: Einkommensteuer in der Parallelstadt (Springfield 2) kassieren

Jeden Tag darf man in Springfield 2 jeweils bei 3 Gebäuden die Einkommensteuer kassieren. Daran sollte man natürlich je nach Möglichkeit täglich denken, denn das sind gratis XP-Punkte und Geld.

8. Tipp: Alle Personen permanent beschäftigen

Im Laufe des Games schaltet man immer mehr Personen frei, die dann einfach frei durch dein Springfield rumlaufen. Dabei muss man nicht immer darauf warten, dass man für jede Person einen bestimmten Auftrag vom Leitfaden im Spiel bekommt. Man sollte frei rumlaufende Personen immer beschäftigen, weil man damit Geld und XP-Punkte bekommt. Am besten sind natürlich Tätigkeiten über einen möglichst langen Zeitraum, weil diese am meisten Geld pro Minute abwerfen.

Die Simpsons Springfield: Achtung vor angeblichen Cheats

Im Internet kursieren mittlerweile unzählige YouTube-Videos und Webseiten auf denen es Tutorials gibt, die einem unendlich viele Donuts oder Dollar versprechen. Mit Hilfe von irgendwelchen Cheats soll man dabei irgendwelche neuen Funktionen freischalten. Hinter all diesen Versprechungen stecken jedoch oft nur Betrüger, die die Tutorials aus Spass oder warum auch immer online gestellt haben.

Am gefährlichsten sind Webseiten, auf denen man sich angeblich Cheats für „Die Simpsons Springfield“ auf sein iPhone oder iPad runterladen kann. Solche Dateien können sehr gefährlich sein und sie bringen in dem Spiel wirklich gar nichts. Seid also skeptisch, wenn euch Cheats, Hacks oder Glitches angeboten werden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here