Die Vor- und Nachteile der Gaszentralheizung

Falls Sie Ihre gesamte Wohnung renovieren oder einfach nur die Heizung erneuern möchten, werden Sie sich dabei entscheiden müssen, welche Art von Heizungssystem Sie bevorzugen. In diesem Rahmen sollten Sie sich Gedanken darüber machen, eine Gaszentralheizung zu installieren. Während diese in verschiedenen Hinsichten vorteilhaft ist, zieht diese Art von Heizungssystemen auch einige Nachteile mit sich.

Gaszentralheizung: Die Vorteile im Überblick

Die kompakte Bauweise des Heizkessels gehört zu den entscheidenden Vorteilen der Gaszentralheizung. Die modernen Brennwertgeräte sind nur geringfügig grösser als eine Kommode, womit Sie für diese keinen eigenen Heizungsraum beanspruchen müssen. Dementsprechend fallen auch die Investitionskosten im Vergleich zu anderen Heizungsanlagen gering aus.

Zudem ist es von Vorteil, dass das Gaszentralheizung nicht an einen Schornstein angeschlossen werden muss. Für die modernen Gasthermen braucht es nur ein nach außen führendes Abgasrohr.

Nebst der Tatsache, dass Gas stets vorhanden ist und leicht beschafft werden kann, müssen Sie sich auch keine Gedanken zu Problemen mit sehr hohen Abgaswerten machen, weil Gas grundsätzlich viel sauberer verbrennt als Heizöl.

Mit einer Gas-Heizungsanlage verbundene Nachteile

Der grösste Nachteil der Gaszentralheizung ist, dass Sie stets von einem Versorger abhängig sind, normalerweise von Stadtwerken oder von überregionalen Gasversorgern. Dadurch können Sie bei der Beschaffung von Gas nicht zwischen unterschiedlichen Lieferanten wählen und deren Preise vergleichen und müssen bereit sein, den bisweilen relativ hohen Gaspreis zu bezahlen.

Zudem ist Gas an einigen Wohnorten nicht verfügbar. Dies betrifft insbesondere ländliche Gebiete, in denen das Gasnetz teilweise sehr lückenhaft ausgebaut ist.
Sollten Sie sich dennoch dazu entscheiden, eine Gaszentralheizung zu installieren, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie diese nur ausschliesslich mit Flüssiggas betreiben können und dazu einen Gastank benötigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here