Die Zeitreihenanalyse in BWL leicht erklärt + Beispiel

Eine Zeitreihe ist ein Ergebnis einer Erfassung, Messung oder einer Beobachtung, welche zu mehreren Zeitpunkten über einen bestimmten Zeitraum erfasst wurden und die Daten dieser Zeitreihe auch chronologisch abgespeichert wurden.
Einige Beispiele für eine Zeitreihenanalyse sind die monatlichen Arbeitslosenstatistiken, die jährlichen Inflationsraten oder aber auch die täglichen Börsenkurse.

Eine Zeitreihenanalyse

• untersucht die vergangenen Werte auf ein Muster und Gesetzmäßigkeiten (beispielsweise gibt es in ihr saisonale oder Schwankungen?, ist in ihr ein klarer Trend erkennbar?)
• und sie soll zum anderen auch Prognosewerte liefern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here