Digitale Schaltungen zeichnen – mit welchem Programm?

Es ist erstaunlich, wie schnell es notwendig wird, dass man einen Schaltkreis zeichnen muss. Während die ganz einfachen Grundlagen in den ersten Schuljahren noch so bewältigt werden können, ist es notwendig, dass in höheren Ausführungen das Schreiben mit Zettel und Stift ab und an nicht mehr ausreichend ist.

Daher gibt es schon umfassende Programme, die auch kostenfrei erhältlich sind. In manchen Ausführungen gilt es aber darauf zu achten, dass man die komplette Version kostenfrei erhält. Ab und an kann das größere Programm, dann auch kostenpflichtig werden.

TinyCAD

Bei diesem Programm ist es einfach digital einen Schaltkreis anzulegen und dies auch nur mit den nötigsten Vorkenntnissen richtig umzusetzen. Mit diesem Programm ist es sogar möglich, dass das System selbst einen Schaltkreis schließt und ihn komplettiert.

Das ist möglich durch eine sehr große Datenbank durch die TinyCAD seine Analysen bezieht und auch vorausplanen kann, welche Schritte im Schaltkreis noch abgeschlossen werden müssen. Neben den einfachen Zeichnungen können auch Bauteile und Verbindungsstücke problemlos eingezeichnet werden. Controller, Schalter oder Verbindungsstücke in sehr vielen Ausfertigungen sind zu finden.

Ist ein Schaltkreis bereits fertiggestellt, dann kann dieser auch jederzeit bearbeitet werden und das Einfügen von neuen Teilen stellt kein Problem dar.
Anstatt mit Zettel und Stift, kann ganz einfach mit der Maus der komplette Kreis erstellt werden. Leitungen werden mit der Maus gezogen. Allerdings kann das Programm die Verbindung auch automatisch erstellen.
Dabei muss nicht immer erst ein Schaltkreis fertiggestellt werden, sondern es können auch mehrere Projekte begonnen werden. Ein Zwischenspeichern der Daten ist kein Problem.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.