DVD Video NTSC & DVD Video PAL – Unterschiede?

Die beiden Angaben stehen generell für die Übertragung von Ton und Bild. Dabei kann es in der Verwendung allerdinge ein paar Unterschiede geben.
NTSC ist eine gängige Verwendung in den USA. Weltweit an anderen Orten kommt PAL zum Einsatz.

PAL

Bei PAL werden um die 50 Bilder in der Sekunde eingesetzt. Oftmals kann diese Rate aber durch die Verwendung von Teilern oder Vervielfachern erhöht oder gedrosselt werden.

NTSC

Dieses Format kann mehr Bilder in der Sekunde abspielen, da es sich immer um ein Vielfaches von 30 oder 24 handelt. Entsprechend verhält sich dies bei der Verlangsamung ebenso.
Kinofilme sind meistens nicht von dieser Option abhängig, weil sie beide in dem jeweiligen Format abgespielt werden können. Dabei ist es lediglich abhängig von der Videoqualität. Wenn diese eine Sehr hohe Auslösung habe, dann ist auch die Bildrate entsprechend niedriger.
Je schlechter die Auflösung umso höher auch die mögliche Bildrate.

Was sollte man wann verwenden?

Im Grunde genommen wird man nie einen großen Unterschied feststellen können, da die heutigen Geräte sich automatisch auf die richtige Form einstellen. Daher muss man sich lediglich bei Endgeräte, wie einer Spielekonsole darauf einstellen, dass eine Umstellung der Werte vorzunehmen ist. Aber auch hier ist es meistens so, dass die Geräte eine Anwendungsinformation geben, die dann nur eingestellt werden muss.

Macht man ein Video selbst, dann ist es wichtig, dass man sich eines der beiden Formate aussucht und auch nur dieses Format beibehält. Es kann schnell beim Mischen der Filme passieren, dass sich das Format verändert und dann weichen die Bildraten voneinander ab. Dies kann in der Wiedergabe Probleme verursachen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here