Ein Nachtsichtgerät selber bauen – einfach selber basteln

Nachtsichtgerät selber bauen

Ein Nachtsichtgerät kann man sich mit einigen Haushaltsgegenständen problemlos selber bauen, sei es dass Sie jemanden in der Nacht beobachten oder Ihren Kindern ein Freude machen möchten. Sie brauchen hierzu lediglich ein paar Haushaltsgegenstände wie eine

  • Digitalkamera,
  • Klebeband und eine
  • Taschenlampe, hinzu kommt noch eine
  • Schutzbrille und ein
  • Cappy, sowie
  • Farbfolien.

Möchten Sie jedoch lieber ein Nachtsichtgerät zum Spielen für Ihre Kinder nachbauen, so benötigen Sie eine

  • Toilettenpapierrolle,
  • eine Schere,
  • Flüssigkleber,
  • ein Gummiband und
  • ein Cappy,
  • sowie ein LED-Licht und
  • eine grüne, durchsichtige Folie.

Erwachsene, die ein Nachtsichtgerät mit einer Digitalkamera bauen möchten, sollten vorab überprüfen, ob ihre Kamera auch mit Infrarotstrahlen funktioniert.

Sie können testen, ob Ihre Kamera über Infrarot verfügt, indem Sie Ihre Fernbedienung in Richtung Kamera halten, wenn Ihre Diode dann aufleuchtet verfügt Ihre Kamera über Infrarotstrahlen.

Der Aufbau des Nachtsichtgerätes

  • Dann müssen Sie Ihre Kamera an der Schutzbrille mit Klebeband befestigen, nun wird beides an Ihrem Cappy befestigt, ebenfalls mit Klebeband.
  • Nun befestigen sie die Folie an Ihrer Taschenlampe, hierbei müssen Sie darauf achten, das Sie 6 rote und 5 blaue Folienteile an Ihrer Taschenlampe befestigen.
  • Haben Sie dies gemacht können Sie die Taschenlampe seitlich an Ihrem Cappy, ebenfalls mit Klebeband befestigen und schon ist Ihr Nachtsichtgerät einsatzbereit.

Spielzeugnachtsichtgerät – der Aufbau

Bei einem Spielzeugnachtsichtgerät ist die Vorgehensweise ähnlich, jedoch müssen Sie vorab die Toilettenpapierrolle in zwei Teile schneiden, dann werden diese mit Flüssigkleber aneinander geklebt und dann kleben Sie die grüne Folie passend vorne an der Toilettenrolle fest.

Nun müssen Sie noch links und rechts in die Toilettenrolle ein Loch stechen und ein Gummiband befestigen, dies dient dazu, dass das Nachtsichtgerät später Halt am Kopf findet. Nun bringen Sie noch eine Taschenlampe oder ein kleines LED-Licht an dem Cappy an und schon kann es mit der Nachtsicht losgehen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here