Der Englischunterricht, für viele Kinder immer wieder ein Graus, denn man kann gerade mal richtig Deutsch sprechen und muss nun Englisch lernen und dann geht es oftmals im Englischunterricht um sogenannte Short Story, was nichts anderes bedeutet als Kurzgeschichten. Eine Short Story wird sicherlich jeder mindestens einmal im Englischunterricht bzw. in einer solchen Klassenarbeit verfassen müssen.

Erste Schritte einer Analyse

Am besten analysiert man eine Kurzgeschichte im Englischen, wenn man sich vorab die Kurzgeschichte durchließt und versucht den Sinn zu verstehen. Im Englischen muss man oftmals zwischen den Zeilen lesen. Sicherlich ist es ratsam sich beim lesen Stichpunkte zu notieren, alles das was für die Analyse von Bedeutung sein könnte, das sind beispielsweise Namen von Figuren die in dieser Kurzgeschichte vorkommen, Plätze und Orte, Tageszeiten und sicherlich mit am wichtigsten sind die Stichpunkte die verdeutlichen um was es in der Short Story geht. Ebenso ist es sehr wichtig beim Lesen der Kurzgeschichte heraus zu finden in welcher Form diese Kurzgeschichte geschrieben wurde, denn es gibt drei unterschiedliche Formen. Zum Einen kann eine Short Story in der Ich-Perspektive geschrieben sein oder in der dritten Person, womit er oder sie gemeint ist, aber auch auktoriale Erzählungen sind möglich.

Wie beginnt man eine Short Story am besten?

Eine Kurzgeschichte ist meistens so aufgebaut, das es gleich am Anfang der Geschichte bereits zu einer spannenden Handlung kommt. Das liegt daran das die Kurzgeschichte alles das an Text unterbringen muss, was oftmals bei einer Erzählung über Seiten verteilt wird. Man sollte eine Short Story als erstes damit beginnen von wem diese Kurzgeschichte stammt. Erzählen Sie mit kurzen Sätzen ein bisschen was über den Autor und schreiben Sie in der Analyse um was es sich in dieser Kurzgeschichte handelt, wie beispielsweise ein Plädoyer oder ähnliches. Danach sollten Sie eine These aufstellen, denn anhand dieser These können Sie den Text einfacher analysieren und immer wieder auf diese These eingehen, zudem hilft Ihnen eine solche These am Ende der Analyse ein Fazit zu hinterlegen. Nun sollten Sie eine Art Inhaltsangabe verfassen, doch auch wieder auf kurze Sachliche Sätze achten. Zum Schluss, verfassen Sie eine Art Zusammenfassung, diese soll Ihre Analyse auf den Punkt bringen.

Weitere interessante Artikel:  Der Erlkönig - Inhaltsangabe, Analyse & Interpretation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here