Einfache Eselsbrücke: Größe als & Kleiner als ganz einfach merken

Eselsbrücke für „Größer-als“ und „Kleiner-als“

Vielen Menschen fällt es schwer das „Größer-als-Zeichen“ von dem „Kleiner-als-Zeichen“ zu unterscheiden. Doch hierfür gibt es nun eine einfache Eselsbrücke, die im Folgenden erklärt werden soll.

Trick für das Erkennen und Verwenden der beiden Zeichen

Am Anfang des Zeichens, also immer links, wird ein (leicht gebogener) Strich gesetzt. Dadurch entstehen zwei Buchstaben, die dann so aussehen: „|<“ beziehungsweise „(>“.

Das erste Zeichen „|<„, ähnelt stark einem „K“. Dieser Buchstabe entspricht also dem „Kleiner-als-Zeichen“.
Das zweite Zeichen „(>“, ähnelt hingegen einem „G“. Dieser Buchstabe wird also mit dem „Größer-als-Zeichen“ in Verbindung gebracht.

Falls ein Unterstrich _ unter dem jeweiligen Zeichen vorhanden ist, heißt dies, dass die Zahl daneben eben größer oder kleiner gleich ist.

Fazit

  • „G“ gehört zu dem Zeichen „Größer-als“, da aus „>“ nur ein „G“ entstehen kann.
  • „K“ gehört zu dem Zeichen „Kleiner-als“, da aus „<“ nur ein „K“ entstehen kann.
  • Zugeordnet werden diese Zeichen in der Mathematik den Verhältniszeichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here