Einkaufsgenossenschaft in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition

Schließen sich mehrere Unternehmen zusammen, die eine eingetragene Genossenschaft darstellen, bilden sie eine Einkaufsgenossenschaft. Einkaufsgenossenschaften sind in vielen Wirtschaftszweigen zu beobachten. Vor allem im Handel, der Landwirtschaft und bei industriellen Unternehmen sind sie anzutreffen. Hierbei unterscheidet sich je nach Wirtschaftszweig unterschiedet sich welche Typen von Gütern die Genossenschaft einkauft.

Vorteil der Einkaufsgenossenschaft

Schließen sich mehrere Unternehmen zu einer Einkaufsgenossenschaft zusammen, vergrößert sich ihre Marktmacht. Aus der vergrößerten Menge, die bestellt wird, ergeben sich dementsprechend bessere Konditionen. Demzufolge nutzen viele kleinere oder mittelständische Unternehmen diese Chance, um ihre Marktstellung zu verbessern. Neben der verbesserten Markstellung werden Kosten gespart, da ein geringeres Maß an Personal benötigt wird.

Jedes einzelne Unternehmen, das Mitglied der Genossenschaft ist, trägt die Kosten des Personals in der Genossenschaft, das sich um die Beschaffung der notwendigen Güter kümmert. Da die Unternehmen keine eigenen Mitarbeiter dafür engagieren muss, werden Kosten gespart.

Zusätzliche Vertriebsgenossenschaft

Einfache Einkaufsgenossenschaften werden immer seltener. Schließlich schließen sich entsprechende Unternehmen immer häufiger zu Einkaufs- und Vertriebsgenossenschaften zusammen. Diese Kombination ermöglicht beispielsweise Milchbauern den Einkauf von günstigem Futter und die gemeinsame Verhandlung des Verkaufspreises mit einkaufenden Molkereien.

Einkaufsgenossenschaft – kurz und knapp

Eine Einkaufsgenossenschaft bildet sich durch den Zusammenschluss mehrerer Unternehmen zum gemeinsamen Zwecke der Beschaffung von Gütern. Hierbei bleiben die einzelnen Unternehmen stets unabhängig. Die Konditionen verbessern sich dank größerer Einkaufsmengen. Mit einer Einkaufsgenossenschaft geht immer häufiger eine Vertriebsgenossenschaft einher.

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here