Emerging Markets in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition

Märkte, die ein schnelles Wachstum aufweisen werden zu den sogenannten Emerging Markets (aufstrebende Märkte) gezählt. Vor allem Schwellenländer wie Indien, Brasilien und China werden hierzu gezählt. Der spezielle Aktienindex (MSCI Emerging Markets Index) macht die Entwicklung in solchen Ländern deutlich. Der Name dieses Aktienindex ergibt sich aus dem Unternehmen, welches selbigen berechnet (Morgan Stanley Capital International).

Mehr Schwankungen als in gefestigten Märkten

Die Emerging Markets zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie im Vergleich zu gefestigten Märkten mehr Schwankungen unterliegen. Die Folge ist ein weitaus größeres Risiko für potentielle Anleger. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Währung in den jeweiligen Schwellenländern häufiger dazu neigen einen Wertverlust zu erfahren. Doch auch die Tatsache, dass Schwellenländer erfahrungsgemäß häufiger zu politischen „Überraschungen“ neigen, kann sich dies auf die wirtschaftliche Stabilität auswirken. Hierbei sind beispielsweise willkürliche Steuererhebungen, Verstaatlichungen und Putschversuche zu nennen.

Doch es gibt auch Vorteile. Vor allem die Chance eine hohe Rendite zu erreichen ist äußerst lukrativ. Schließlich ist das Wirtschaftswachstum exponentiell steigend. Aufgrund der häufig jungen Altersstruktur und einem niedrigen Durchschnittslohn sind die Märkte sehr attraktiv für große Unternehmen.

Die wichtigsten Emerging Markets

Zu den Big Players im Bereich der Emerging Markets gehören u.a. China und Russland. Diese beiden Schwellenländer hatten von 2000 bis zum Jahr 2010 ein durchschnittliches Wachstum von 112 %. Vergleicht man dieses Wachstum mit denen wirtschaftlich starker Länder wie USA und Japan, muss man feststellen, dass diese innerhalb der 10 Jahre lediglich ein Wachstum von 14 % hatten.

Emerging Markets – kurz und knapp

Emerging Markets umfasst aufstrebende Märkte, die vor allem in Schwellenländern anzutreffen sind. Zwar besteht für Anleger ein höheres Risiko, doch die Rendite ist umso höher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here