Erfolgreich Kriminalpsychologie studieren – das ist zu beachten

Idass mehr und mehr Menschen an der Kriminalpsychologie Gefallen finden, lässt sich durch die unterschiedlichen Krmininalserien wie CSI oder Tatort konkretisieren. Der Arbeitsbereich des Kriminalpsychologen sowie forensischen Psychologen ist spannend, man braucht dafür eine besondere Ausbildung oder ein Studium. Das Angebot in Deutschland ist relativ begrenzt.

Die Kriminalpsychologie hilft Täter aufzuspüren

Wollen Sie ein forensischer Psychologen werden, bieten sich verschiedene Möglichkeiten, die Karriere zu starten. Weil die Wege in die Kriminalpsychologie vielfältig sind, ist auch der Zugang nicht einfach. Es bieten sich Studiengänge in der Rechtsmedizin oder Jura, Soziologie oder Psychologie an. Meist wird das Psychologie-Studium gewählt und die forensische Psychologie drangehängt.

Die Möglichkeiten der forensischen Psychologie in Deutschland

In Deutschland bietet zum Beispiel die Universität Hamburg das Fach Kriminalpsychologie im Masterstudiengang an. Als Zugang brauchen Sie einen Bachelor-Abschluss in Jura oder Soziologie oder Psychologie. Da es in Hamburg nur eine limitierte Anzahl Studienplätze für Forensik gibt, sollten Sie frühzeitig einen Termin bei der Studienberatung vereinbaren und nach den Zulassungsvoraussetzungen fragen.

Es gibt an der Ruhr-Universität Bochum auch die Forensik. Dort können Sie ein Master-Studium Kriminologie sowie Polizeiwissenschaft belegen. Neben der beschränkten Zahl Studienplätze setzt die Uni ein Jahr Berufserfahrung im relevanten Berufsfeld voraus.
An der Universität Bonn finden Sie einen weiteren Master-Studiengang für Rechtspsychologie mit entsprechenden Zugangsvoraussetzungen.
Die Zugangsvoraussetzungen können Sie auch im Zeitraum bis zu zwei Semestern Zeit mit einem Praktikum erfüllen in einem Arbeitsfeld ihres Traumberufes, zum Beispiel beim Bundeskriminalamt.
Klappt es dennoch nicht mit dem Master-Studium in Kriminalpsychologie, versuchen Sie die Ausbildung bei der Polizei zum forensischen Psychologen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here